Rubrik auswählen
Aalen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle - Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft - Fahrzeugbrand

Aalen (ots) -

Waiblingen: Auto überschlagen - zwei Verletzte

Ein 34 Jahre alter Fiat-Fahrer befuhr in der Nacht zum Montag gegen 3 Uhr die Dieselstraße in Richtung Max-Eyth-Straße. Im Bereich der Kreuzung Dieselstraße / Max-Eyth-Straße kam er alleinbeteiligt nach rechts von der Straße ab, durchbrach einen Firmenzaun und überschlug sich letztlich auf dem Firmengelände, wo das Fahrzeug auf dem Dach zum Liegen kam. Der Fahrer sowie sein 18-jähriger Beifahrer wurden hierbei verletzt, beide wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 9000 Euro.

Schwaikheim: Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft

Mit mehreren Streifenbesatzungen rückte die Polizei in der Nacht zum Montag kurz vor 1:30 Uhr in eine Flüchtlingsunterkunft in der Goethestraße aus. Nach bisherigem Kenntnisstand kam es zur Auseinandersetzung zwischen mehreren Bewohnern der Unterkunft, wobei einer der Bewohner wohl auch mit einem Kochtopf geschlagen und hierdurch leicht verletzt wurde. Das Polizeirevier Winnenden hat die Ermittlungen aufgenommen.

Welzheim: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Am Sonntagmorgen kurz vor 8 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Lkw-Fahrer in der Breslauer Straße beim Rückwärtsfahren einen geparkten VW Golf und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der hierbei entstandene Schaden am Golf beläuft sich auf ungefähr 2500 Euro. Hinweise zum geflüchteten Lkw-Fahrer nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Winterbach: Wohnmobil steckte unter Bahnunterführung fest

Ein 65 Jahre alter Fahrer eines Wohnmobils befuhr am Sonntagnachmittag gegen 15:30 Uhr den Eichenweg in Richtung Engelberg. Hierbei unterschätzte er die Höhe seines Fahrzeuges und fuhr in die dortige Unterführung ein. Da das Fahrzeug zu hoch für die Unterführung war, blieb er in der Unterführung stecken. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro, die Unterführung wurde minimal beschädigt.

Rudersberg-Steinenberg: Fahrzeugbrand

Am Freitagabend gegen 22:45 Uhr geriet ein Mercedes im Bereich der Schorndorfer Straße während der Fahrt vermutlich aufgrund eines technischen Defektes in Brand. Das Fahrzeug brannte letztlich komplett aus, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Urbach: Radfahrerin nach Sturz schwer verletzt

Eine 56 Jahre alte Pedelec-Fahrerin befuhr am Samstagabend gegen 18:30 Uhr den Remsradweg von Urbach kommend in Richtung Schorndorf. Auf Höhe der Wasenmühle überholte sie einen anderen Radfahrer, wobei es zur Berührung zwischen den Rädern kam. Anschließend stürzte die 56-Jährige und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Böhmerwaldstraße 20 73431 Aalen Telefon: 07361/580-106 E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen


Weitere beliebte Themen in Aalen