Rubrik auswählen
 Alzey
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Alzey - Falscher Polizeibeamter erlangt hohen Geldbetrag

Alzey (ots) - Am gestrigen Tag wurde eine ältere Dame Opfer eines Trickbetruges. Die Geschädigte wurde von einer unbekannten Telefonnummer angerufen, eine männliche Stimme gab sich als Polizeibeamter aus und gab an, dass es in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft zu mehreren Einbrüchen gekommen sei. Man sei kurz davor, die Täter zu stellen und aus diesem Grund solle sie der Polizei ihr Geld übergeben. Ein für sie bestelltes Taxi begleitete die Dame zur Bank, dort holte sie einen höheren Geldbetrag ab und übergab Dieses und andere Wertgegenstände, zu Hause wieder angekommen, eine ihr unbekannten männlichen Person. Der Geldabholer konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 25 Jahre alt, männlich, deutschsprachig, bekleidet mit einer dunklen Hose, blauen Weste und einer weißen Kappe. Hinweise der Polizei: - Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in Ihre Wohnung - Fordern Sie von angeglichen Amtspersonen den Dienstausweis - Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten - Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen Verhältnissen preis - Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen sie einfach auf - Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Alzey Telefon: 06731 911-100 E-Mail: pialzey@polizei.rlp.de http://ots.de/zDvT9r

Original-Content von: Polizeiinspektion Alzey, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Alzey