Rubrik auswählen
 Anklam
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Fahndungserfolg der Polizei - GDE nimmt mutmaßlichen Einbrecher fest

SZ Photos / Adobe Stock

Insel Usedom (ots) -

Am Donnerstag, den 19.05.2022, gegen 17:00 Uhr wurden Kräfte der Gemeinsamen Diensteinheit (Kooperation der Bundespolizeiinspektion Pasewalk, der Polizeiinspektion Anklam und es Hauptzollamtes Stralsund) im Seebad Ahlbeck auf einen polizeibekannten polnischen Staatsangehörigen aufmerksam, welcher unter anderem im Verdacht steht, Einbrüche in Einfamilienhäuser zu begehen. Auf Grund dessen entschlossenen sich die zivilen Kräfte der GDE, den 32-Jährigen zu beobachten. So konnten die Beamten feststellen, dass sich der Tatverdächtige in ein Wohngebiet in der Wolliner Straße begab und dort fremde Grundstücke betrat.

Nach dieser Feststellung hielten die Beamten den 32-jährigen Mann an und kontrollierten ihn. Dieser versuchte sich zunächst der Kontrolle zu entziehen, leistete Widerstand und musste von den Beamten überwältigt werden. Die nahmen den Beschuldigten anschließend vorläufig fest.

Bei der Durchsuchung des Beschuldigten wurde diverses Einbruchwerkzeug aufgefunden, zudem hatte er Betäubungsmittel bei sich. Weitere Ermittlungen vor Ort hatten ergeben, dass der Beschuldigte zuvor versucht hatte in ein Einfamilienhaus in der Usedomer Straße einzubrechen. Eine entsprechende Spurenlage am Tatort war vorhanden, die den Verdacht erhärtete.

Auf Grund dessen bestätigte die Staatsanwaltschaft Stralsund die vorläufige Festnahme des Beschuldigten, ein Richter ordnete zudem eine Blutprobenentnahme bei ihm an, da ein Drogenvortest beim 32-Jährigen positiv ausgefallen war.

Die Kriminalpolizei ermittelt, Spuren am Tatort wurden gesichert und der Beschuldigte soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Ben Tuschy Telefon: 03971 251-3040 E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/PolizeiVG Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiVG

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam

Weitere Polizeimeldungen

    Alle Polizeimeldungen aus Anklam


    Weitere beliebte Themen in Anklam