Rubrik auswählen
 Aurich
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Aurich - Fußgängerin schwer verletzt Norden - Autofahrer gesucht Norden - Schwerer Verkehrsunfall Lütetsburg - Warnbaken beschädigt

benjaminnolte / Adobe Stock

Landkreis Aurich (ots) -

Verkehrsgeschehen

Aurich - Fußgängerin schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Aurich ist am Donnerstag eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Die 50-jährige Frau aus Nordrhein-Westfalen überquerte gegen 10:30 Uhr die Leerer Landstraße an einer Bushaltestelle ohne auf den Verkehr zu achten und stieß dabei mit einem 61-jährigen Auricher zusammen, der mit seinem Roller auf der Leerer Landstraße fuhr. Die Frau kam schwerverletzt ins Krankenhaus.

Norden - Autofahrer gesucht

Bei einem Verkehrsunfall in Norden ist am Mittwochnachmittag eine Pedelecfahrerin verletzt worden. Eine bislang unbekannte Person fuhr mit einem silbernen Auto gegen 15:45 Uhr auf der Straße Am Markt in Richtung Uffenstraße. Dabei kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab. Eine 23-jährige Frau aus Norden fuhr mit ihrem Pedelec auf dem dortigen Radweg, musste ausweichen und stürzte dabei. Hinweise zum bislang unbekannten Autofahrer nimmt die Polizei unter 04931 9210 entgegen.

Norden - Schwerer Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Norden sind am Donnerstagnachmittag drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 21-jähriger Norder fuhr mit seinem VW Golf gegen 16:30 Uhr auf der Wurzeldeicher Straße. Dabei kam er aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden VW Golf eines 70-jährigen Mannes aus der Krummhörn. Sowohl der 21-Jährige als auch der 70-Jährige und seine 63-jährige Beifahrerin, die durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden mussten, kamen schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser.

Lütetsburg - Warnbaken beschädigt

Zwei Warnbaken einer Fahrbahnverengung sind am Mittwoch in Lütetsburg beschädigt worden. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr gegen 19 Uhr mit einem blauen VW Passat auf der Landstraße und kollidierte dabei mit den Warnbaken. Anschließend fuhr er weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Fahrzeugführer soll circa 30 Jahre alt gewesen sein und hatte kurze braune Haare. Der Passat hatte eine Norder Städtekennung. Hinweise nimmt die Polizei unter 04931 9210 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Andre Behrends Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund


Weitere beliebte Themen in Aurich