Rubrik auswählen
 Aurich
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für Samstag, 15.05.2021

Aurich/Wittmund (ots) - Altkreis Aurich

Kriminalitätsgeschehen

Südbrookmerland - Diebstahl aus Baucontainer In der Zeit von Mittwoch, 12.05.2021, 20:30 Uhr bis Freitag, 14.05.2021, 07:30 Uhr, wird durch einen bislang unbekannten Täter auf einer Baustelle an der Straße Am Ringkanal ein Baucontainer aufgebrochen. Dabei wird die Metalltür mit einem unbekannten Gegenstand aufgehebelt. Anschließend werden aus dem Inneren des Baucontainers diverse Baumaschinen und Werkzeuge entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Aurich unter Tel.: 04941 6060 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Südbrookmerland - Fahren ohne Fahrerlaubnis und dem Einfluss von Betäubungsmitteln Am frühen Samstagmorgen gegen 02:00 Uhr wird im Rahmen einer Verkehrskontrolle an der Auricher Straße in Südbrookmerland einen Pkw mit auswärtigem Kennzeichen angehalten. Bei der anschließenden Kontrolle des 22-jährigen männlichen Fahrzeugführers aus Norden wird festgestellt, dass dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Weiter kann festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel steht. Eine Blutprobe wird daraufhin entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Wiesmoor - Verkehrsunfall mit Flucht

Im Zeitraum vom Mittwoch, 12.05.2021, 20:00 Uhr bis Freitag, 14.05.2021, 08:00 Uhr, wird im Hortensienweg ein auf dem Grünstreifen abgestellter Pkw Skoda durch einen bislang unbekannten Verursacher beschädigt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist der unbekannte Unfallverursacher vermutlich beim Ein-/Ausparken mit dem abgestellten Pkw kollidiert und hat sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei Wiesmoor bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum flüchtigen Unfallverursacher machen können, sich fernmündlich unter 04944-914050 zu melden. Sonstiges Fehlanzeige

Altkreis Norden

Kriminalitätsgeschehen

Fehlanzeige

Verkehrsgeschehen

Fehlanzeige

Sonstiges

Fehlanzeige

Landkreis Wittmund

Kriminalitätsgeschehen

Körperverletzung In einem Ladengeschäft in der Wittmunder Burgstraße kam es am Freitagnachmittag zwischen dem 72jährigen Inhaber und einem 49jährigen Kunden zu einer verbalen Streitigkeit, da der Kunde nach Aufforderung den Verkaufsraum nicht verlassen wollte. Im weiteren Verlauf kam es zu Beleidigungen und zu einem Faustschlag in den Bauchraum des Inhabers. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Diebstahl

Freitagnachmittag kam es zu einem Diebstahl einer hochwertigen Bohrmaschine in einem Baustoffhandel in Friedeburg. Der 46jährige Beschuldigte steckte sich das Werkzeug in eine Tasche und versuchte den Laden ohne zu bezahlen zu verlassen. Dabei konnte er jedoch von Mitarbeitern aufgehalten werden. Eine Anzeige wegen Diebstahls war die Folge.

Verkehrsgeschehen

Freitagnachmittag kam es in Wittmund zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrrad. Eine 69jährige Wittmunderin wollte mit ihrem Pkw von der Heinrich-Heine-Straße nach rechts auf die Esenser Straße einzubiegen. Dabei übersah sie die von rechts kommende Fahrrad 51jährige Wittmunderin. Es kommt zu einer leichten Kollision beider Fahrzeuge. Es entsteht leichter Sachschaden. Verletzt wird nach derzeitigen Erkenntnissen niemand.

Sonstiges

Fehlanzeige

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Aurich