Rubrik auswählen
Aurich
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund vom 01.10.2022

Gerhard Seybert / Adobe Stock

Aurich/Wittmund (ots) -

Altkreis Aurich

Verkehrsgeschehen

Aurich - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten Beamte der Polizei Aurich einen 24-jährigen Kleinkraftfahrer fest, der dieses führte, obwohl er keinen entsprechenden Führerschein hatte. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Südbrookmerland - Trunkenheit im Verkehr Ein 48-jähriger Mann aus Leezdorf wurde gegen 23:00 Uhr am Siepkeweg im Südbrookmerland von der Polizei kontrolliert. Der Mann fuhr dort mit einem Fahrrad, obwohl er sehr erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Substanzen stand. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Aurich - Berauscht gefahren

Unter Drogeneinfluss wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag ein 19 Jahre alter Mann aus Großefehn angetroffen. Der Mann geriet in eine Verkehrskontrolle, im Rahmen derer die Beamten die Beeinflussung feststellen. Gegen den Mann wird nun ermittelt.

Altkreis Norden

Kriminalitätsgeschehen

Rechtsupweg - Störung der Totenruhe

Im Zeitraum zwischen Dienstag und Freitag suchten bislang unbekannte Täter den Friedhof in Rechtsupweg auf und verunreinigten Teile eines Grabes mit heißem Wachs aus einer zuvor aus einer Grablaterne entnommenen Kerze. Hinweise nimmt die Polizei Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Osteel - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein 31-jähriger Osteeler befuhr mit einem Pkw am Freitagnachmittag den Alten Postweg in Osteel und wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle von der Polizei kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ferner stand er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Es wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Norden - Verkehrsunfallflucht

Im Zeitraum von Dienstag- bis Donnerstagabend beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Großen Mühlenstraße ein dort abgestelltes Fahrzeug. Bei dem geparkten und beschädigten Fahrzeug handelte es sich um einen roten Citroen mit Norder Kennzeichen (NOR-). Hinweise nimmt die Polizei Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 entgegen.

Dornum - Verkehrsunfallflucht

Am Freitagvormittag wurde durch eine bislang noch unbekannte Person auf dem Parkplatz in der Hafenstraße in Neßmersiel ein grauer Mercedes-Benz mit Dortmunder Kennzeichen (DO-) beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 entgegen.

Norden - Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall Am Donnerstagvormittag verursachte ein 23-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw in Folge eines Verkehrsunfalles einen hohen Sachschaden. Der junge Fahrzeugführer fuhr mit seinem Pkw den Südring in Fahrtrichtung Wurzeldeicher Straße und geriet aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überfuhr er auf dem dortigen Grünstreifen einen Jungbaum und im weiteren Verlauf einen Lichtmast. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund


Weitere beliebte Themen in Aurich