Rubrik auswählen
Bad Kreuznach
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsunfall mit drei beschädigten Fahrzeugen durch freilaufenden Hund

Kara / Adobe Stock

L 412, zw. Hackenheim und Volxheim (ots) -

Am 24.11.2022 gegen 17:00 Uhr ging ein 61-jähriger Bürger mit seinem einjährigen Hund auf dem Fußweg zwischen Hackenheim und Volxheim spazieren. Mittig der Strecke lief ihm der Hund aufgrund eines Rehkadavers davon und auf die Fahrbahn. Dort wurde der Hund, trotz Gefahrenbremsung, von einem herannahenden 70-jährigen Chrysler Fahrer erfasst. Eine nachfolgende 67-jährige Peugeot Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr dem zum Stehen gekommenen 70-Jährigen auf. Letztendlich kollidierte noch ein 62-jähriger Opel Fahrer, aufgrund ungenügendem Sicherheitsabstandes, mit dem Peugeot und schob diesen in den Straßengraben. Die beteiligten Fahrzeugführer*Innen blieben allesamt unverletzt. Die 67-Jährige verblieb allerdings zur Beobachtung in einem Kreuznacher Krankenhaus. Der Hund verendete noch an der Unfallstelle. Die L 412 blieb während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt, durch die Straßenmeisterei die Fahrbahn gereinigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach Pressestelle Telefon: 0671 8811-0 E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach


Weitere beliebte Themen in Bad Kreuznach