Rubrik auswählen
Bad Segeberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Henstedt-Ulzburg - E-Bike-Fahrer durch noch unbekannten Pkw-Fahrer/-in zu Fall gebracht und verletzt - Polizei sucht Zeugen

Tobias Arhelger-1 / Adobe Stock

Bad Segeberg (ots) -

Am 08.07.2024 (Montag) ist es um 15.25 Uhr in der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Verursachers gekommen. Das Unfallgeschehen ist noch weitestgehend unklar, Hinweise auf den verursachenden Pkw liegen nicht vor.

Zur Unfallzeit fuhr ein 42-jähriger Henstedt-Ulzburger die Bahnhofstraße aus Richtung Hamburger Straße kommend in Richtung Kirchweg am rechten Fahrbahnrand. Plötzlich verspürte er einen Stoß, kam sofort zu Fall und stürzte auf seine linke Schulter. Der Mann hörte noch, dass ein Pkw stark beschleunigt wurde und sich von der Unfallstelle entfernte. Gesehen habe er den Pkw nicht und kann somit keine Angaben zu Fabrikat oder Farbe machen. Der Henstedt-Ulzburger musste in der Klinik behandelt werden. Sachschaden am Fahrrad wurde vorerst nicht festgestellt.

Die Ermittlungen zu dieser Verkehrsunfallflucht werden bei der Polizeistation Henstedt-Ulzburg geführt. Sachdienliche Hinweise können nach dort unter der Rufnummer 04193-9913-0 mitgeteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Michael Bergmann Telefon: 04551 - 884-2024 Handy: 0160 - 93953921 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg
Inhalt melden
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Aktuelle Meldungen in der meinestadt.de App
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung