Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI S: Bundespolizisten beleidigt

Gerhard Seybert / Adobe Stock

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) -

Ein 60 Jahre alter Mann hat am gestrigen Montag (17.06.2024) mehrere Beamte der Bundespolizei am Bad Cannstatter Bahnhof beleidigt und musste schließlich auf die Dienststelle verbracht werden. Gegen 12:15 Uhr wurde der 60-jährige deutsche Staatsangehörige zunächst aufgrund seines auffälligen Verhaltens von einer Streife der Bundespolizei im Bad Cannstatter Bahnhof angesprochen und einer Kontrolle unterzogen. Hierbei verhielt sich der bereits polizeilich in Erscheinung getretene Mann von Beginn an aggressiv und unkooperativ gegenüber der Streife und spuckte mehrfach vor diesen auf den Boden. Da er sich weiterhin aggressiv verhielt und zudem keine Reiseabsichten zu haben schien, sollte er den Bahnhof nach Abschluss der Maßnahmen verlassen. Dieser Aufforderung kam der 60-Jährige jedoch nicht nach, beleidigte die Einsatzkräfte schließlich auch verbal und musste aus dem Bahnhof begleitet werden. Nachdem er den Bahnhof daraufhin mehrfach erneut betreten und dort herumgeschrien hatte, wurde er durch die Beamten auf die Dienststelle verbracht. Gegen den Beschuldigten wird nun unter anderem wegen des Verdachts der Beleidigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Pressestelle Denis Sobek Telefon: 0711 / 55049 - 109 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles