Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Bundespolizei vollstreckt mehrere Haftbefehle

Gerhard Seybert / Adobe Stock

Kehl/Offenburg (ots) -

Die Beamten der Bundespolizei haben gestern drei gesuchte Straftäter festgenommen. An der Haltestelle der Tramlinie D in Kehl wurde ein 53-jähriger marokkanischer Staatsangehöriger angetroffen. Gegen den Mann bestand ein Haftbefehl wegen Diebstahl. Die fällige Geldstrafe in Höhe von 223,50 Euro konnte bezahlt werden. Ebenfalls in Kehl am Grenzübergang Kehl Europabrücke wurde kurze Zeit später ein 47-jähriger deutscher Staatsangehöriger festgenommen. Gegen den Mann bestand ein Haftbefehl wegen Unterschlagung. Er konnte die fällige Geldstrafe nicht bezahlen und wurde zur Verbüßung einer Ersatzfreiheitsstrafe von 54 Tagen in das Gefängnis eingeliefert. In der Nacht auf Dienstag nahmen die Beamten einen 26-jährigen tunesischen Staatsangehörigen im Offenburger Stadtgebiet fest. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl wegen Erschleichen von Leistungen. Die fällige Geldstrafe konnte er nicht bezahlen, daher erfolgte Einlieferung in das Gefängnis zur Verbüßung einer Ersatzfreiheitsstrafe von sieben Tagen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg Saskia Fischer Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles