Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(Gosheim, Lkr. Tuttlingen) Nachtrag zur Meldung - Fahrer eines Audis verursacht Unfall am Kreisverkehr Gosheim und flüchtet - Polizei konnte Unfallverursacher ermitteln

New Africa / Adobe Stock

Gosheim, Lkr. Tuttlingen (ots) -

Zu der am heutigen Mittwoch veröffentlichten Meldung zur Unfallflucht am Kreisverkehr Gosheim konnte die Polizei Wehingen mittlerweile den 41-jährigen Unfallverursacher ermitteln. Hierzu überprüften die Beamten mehrere in Frage kommende Audis A4 und stießen so auf den Verursacher.

Ursprungsmeldung:

POL-KN: Fahrer eines Audis verursacht Unfall am Kreisverkehr Gosheim und flüchtet - Polizei bittet um Hinweise

Gosheim, Lkr. Tuttlingen (ots) - Ein unbekannter Fahrer eines älteren Audi A4 ist in der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen mit seinem Wagen über den Kreisverkehr am Ortseingang von Gosheim geschanzt und anschließend in angrenzende Schutzplanken gekracht. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, flüchtete der Audi-Fahrer. Der Unbekannte fuhr mit dem Audi A4 in der Nacht auf Dienstag von Wehingen kommend auf der Landesstraße 433 nach Gosheim. Am Ortseingang schanzte der Wagen vermutlich aufgrund einer überhöhten Geschwindigkeit über die Grünfläche des dort befindlichen Kreisverkehrs. Anschließend kam der Audi nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach dort montierte Schutzplanken und blieb an einem angrenzenden Hang stehen. Der Audi dürfte nach dem Unfall nicht mehr fahrtauglich gewesen und abgeschleppt worden sein. Am Kreisverkehr und den Schutzplanken entstand rund 2000 Euro Schaden. An der Unfallstelle blieben Fahrzeugteile eines älteren Audis des Typs A4 S-Line aus den Baujahren 2004 bis 2005 zurück. Die Polizei Wehingen, Tel.: 07426 1240, ermittelt nun wegen der begangenen Unfallflucht und bittet um Hinweise zum Verursacher.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1012 E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles