Polizeimeldungen aus Berlin

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Seite 1 von 3
  • Mann mit großer Menge an verschreibungspflichtigen Medikamenten festgenommen

    Smartphones, Medikamente, Bargeld

    Berlin - Mitte (ots) - Samstagabend kontrollierte die Bundespolizei einen Mann, der größere Mengen verschreibungspflichtiger Medikamente mit sich führte. Gegen 22:15 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei einen Mann am S-Bahnhof Gesundbrunnen. Bei der Durchsuchung der Sporttasche des 22-jährigen deutschen Staatsangehörigen fanden die Beamtinnen und Beamten größere Mengen an verschiedenen und überwiegend verschreibungspflichtigen Medikamenten, darunter 750 Tabletten und 22 Fläschchen. Weiterhi...

    Komplette Meldung lesen
  • Wochenendbilanz: Drei mutmaßliche Schleusungen und 77 unerlaubte Einreisen

    Frankfurt (Oder) (ots) - Im Rahmen der wiedereingeführten Grenzkontrollen hat die Bundespolizei am vergangenen Wochenende insgesamt drei Schleusungen und 77 unerlaubte Einreisen aufgedeckt. Freitagmittag, gegen 11 Uhr, kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei und der Polizei Brandenburg drei syrische Staatsangehörige im Alter von 23, 28 und 31 Jahren, die zuvor zu Fuß über den Grenzübergang Coschen aus Polen kamen. Die Männer verfügten über keine erforderlichen Dokumente für eine legale Einreise na...

    Komplette Meldung lesen
  • Rund 30 Personen unerlaubt in Südbrandenburg eingereist

    Forst (ots) - Die Bundespolizei deckte am vergangenen Samstag und Sonntag in Südbrandenburg die unerlaubte Einreise von 34 Personen auf. Acht Personen wiesen die Beamtinnen und Beamten nach Polen zurück. Gegen einen mutmaßlichen Schleuser ermittelt die Bundespolizei. Einsatzkräfte der Bundespolizei haben Samstag bis Sonntag in mehreren Fällen unerlaubt eingereiste Personen unterschiedlichster Nationalitäten festgestellt. Den überwiegenden Anteil bildeten dabei Afghanen und Inder. In allen Fällen leitete...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei stellt Graffiti-Touristen

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Berlin - Mahlsdorf (ots) - Sonntagabend stellten Einsatzkräfte der Bundespolizei drei Graffiti-Sprayer in der Abstellanlage Mahlsdorf auf frischer Tat fest. Gegen 21:30 Uhr meldeten Mitarbeitende der S-Bahn Berlin GmbH drei Personen, die sich unberechtigt Zutritt in die Zugbildungsanlage am S- Bahnhof Mahlsdorf verschafft hätten. Alarmierte Einsatzkräfte der Bundespolizei nahmen die deutschen 22-, 27- und 29-jährigen Männer vorläufig fest. Die Tatverdächtigen sollen zwei S-Bahnwagen auf einer Gesamtfläch...

    Komplette Meldung lesen
  • Unbekannter bewirft S-Bahn und verletzt Triebfahrzeugführerin - die Bundespolizei sucht nach Zeugen

    Beschädigte Frontscheibe

    Berlin - Marzahn-Hellersdorf (ots) - Donnerstagabend bewarf eine unbekannte Person eine fahrende S-Bahn mit einem Stein. Eine Mitarbeiterin der S-Bahn Berlin GmbH verletzte sich dabei leicht. Gegen 21:50 Uhr informierte die Notfallleitstelle der S-Bahn Berlin GmbH die Bundespolizei, dass eine unbekannte Person einen Stein von der Lichtenberger Brücke auf eine fahrende Bahn der Linie S 7 geworfen haben soll. Der Stein beschädigte die Frontscheibe so massiv, dass die Triebfahrzeugführerin durch Glassplitte...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei nimmt Mann mit Softairwaffe fest

    Softairwaffe mit Aufsatz und Magazin

    Berlin - Marzahn-Hellersdorf (ots) - Die Bundespolizei nahm am Donnerstagnachmittag einen Mann vorläufig fest, nachdem dieser am Bahnhof mit einer Waffe hantierte. Zeugen beobachteten, gegen 16 Uhr, einen Mann auf dem S-Bahnhof Ahrensfelde, der eine Waffe in der Hand gehalten haben und anschließend in Richtung Innenstadt gefahren sein soll. Alarmierte Einsatzkräfte der Bundespolizei fahndeten nach einer Personenbeschreibung eines Bürgers nach dem Mann und konnten ihn wenig später am S-Bahnhof Springpfuh...

    Komplette Meldung lesen
  • Mann mit Schreckschusswaffe in S-Bahn - Bundespolizei sucht nach Zeugen

    Berlin - Marzahn-Hellersdorf (ots) - Mittwochnachmittag soll ein bislang unbekannter Mann in einer S-Bahn mit einer Schusswaffe hantiert haben. Einsatzkräfte fanden später Teile der Waffe. Nun sucht die Bundespolizei nach dem Mann. Gegen 16 Uhr alarmierten Reisende die Bundespolizei über einen Mann, der eine Waffe in einer S-Bahn der Linie 5 zwischen den Bahnhöfen Wuhletal und Biesdorf zusammengebaut haben soll. Als er bemerkte, dass Reisende die Polizei riefen, habe er Teile seiner Schusswaffe am Bahnh...

    Komplette Meldung lesen
  • Bilanz vom Wochenende: Mehr als 100 unerlaubte Einreisen in Forst und Frankfurt (Oder) festgestellt

    Brandenburg (ots) - Im Rahmen der temporär wiedereingeführten Grenzkontrollen deckte die Bundespolizei über das Wochenende die unerlaubte Einreise von 70 Personen im Raum Forst sowie 39 Personen im Bereich Frankfurt (Oder) auf. Dabei stellten die Einsatzkräfte drei Schleusungen in Coschen fest. Am Samstagmorgen, gegen 2:30 Uhr, kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei in der Ortslage Coschen eine vierköpfige Gruppe. Die Somalier im Alter von 16 bis 28 Jahren konnten keine aufenthaltslegitimierende...

    Komplette Meldung lesen
  • Zeugen gesucht: Flaschenwurf auf ein Kind

    Photographee / Adobe Stock

    Berlin: Mitte (ots) - Nachdem ein 33-Jähriger am Sonntag ein Kind mit einer Flasche bewarf, sucht die Bundespolizei nun nach der betroffenen Familie. Am 7. April 2024 gegen 17:30 Uhr warf ein 33-jähriger Mann auf dem Vorplatz des Berliner Hauptbahnhofes eine gefüllte Plastikflasche auf einen Vater und seine beiden Kinder. Dabei traf er ein etwa 7-jähriges Kind am Bein. Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und sucht in diesem Zusammenhang nach der Familie des ...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei sucht Zeugen nach E-Rollern und Einkaufswagen im Bahngleis

    dglimages / Adobe Stock

    Berlin-Mitte, Berlin-Pankow (ots) - Nachdem Unbekannte in drei Fällen Gegenstände auf S-Bahngleise legten und so erhebliche Sachschäden verursachten, sucht die Bundespolizei nun nach Zeugen. In der Nacht zu Sonntag warfen unbekannte Personen nach Zeugenaussagen einen E-Roller von einer Brücke auf die Gleise, nahe des S-Bahnhofes Humboldthain. Eine S-Bahn der Linie S2 überfuhr um 2:56 Uhr das Hindernis und wurde erheblich beschädigt. Die Fahrgäste konnten den Zug am nächsten Bahnhof unverletzt verlassen. ...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei nimmt Graffiti-Sprüher fest

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg (ots) - In der Nacht zu Samstag nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei vier Personen fest, nachdem diese eine S-Bahn auf einer Fläche von knapp 50 Quadratmetern mit Farbe besprüht hatten. Gegen 3:10 Uhr beobachteten Sicherheitsmitarbeitende mehrere Personen beim Besprühen einer abgestellten S-Bahn, nahe des S-Bahnhofes Anhalter Bahnhof. Zivile Kräfte der Bundespolizei nahmen kurze Zeit später drei Deutsche im Alter von 28 bis 44 Jahren vorläufig fest und stellten mehrere ...

    Komplette Meldung lesen
  • Festnahme am BER

    vadimalekcandr / Adobe Stock

    Schönefeld - Landkreis Dahme-Spreewald (ots) - Donnerstag nahm die Bundespolizei am Flughafen BER einen Mann fest, nach dem die Staatsanwaltschaft Cottbus per Haftbefehl suchte. Gegen 7 Uhr überprüften Einsatzkräfte einen 54-Jährigen bei seiner Ausreise nach Belgrad. Die Beamtinnen und Beamten ermittelten, dass gegen den Österreicher ein Haftbefehl vorlag. Das Amtsgericht Königs Wusterhausen verurteilte den Mann im September 2021 wegen des vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu einer Freiheitsstrafe...

    Komplette Meldung lesen
  • Zwei Schleusungen in 12 Stunden bei Coschen festgestellt

    Frankfurt (Oder) (ots) - Im Rahmen der temporär wiedereingeführten Grenzkontrollen deckte die Bundespolizei zwei Einschleusungen in Coschen von insgesamt zehn Personen auf. Gegen 19 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei mehrere ausländische Staatsangehörige am Bahnhof Coschen. Insgesamt fünf Männer aus Äthiopien, Jemen und Syrien im Alter von 16 bis 30 Jahren gaben an, dass ein Schleuser sie auf polnischer Seite mit einem Fahrzeug abgesetzt habe und dann weiter zu Fuß nach Deutschland gekomm...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei entdeckt 140.000 unversteuerte Zigaretten

    In Folie gewickelte, unversteuerte Zigaretten

    Küstrin-Kietz (Märkisch Oderland) (ots) - Am Donnerstagmorgen stellten Einsatzkräfte der Bundespolizei rund 140.000 unversteuerte Zigaretten in einem Pkw fest. Im Rahmen der vorübergehend wiedereingeführten Grenzkontrollen am ehemaligen Grenzübergang in Küstin-Kietz kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei, gegen 4 Uhr, einen 23-jährigen polnischen Staatsangehörigen, der mit seinem Auto in Richtung Berlin unterwegs war. Im Fahrzeug entdeckten die Beamtinnen und Beamten insgesamt 700 Stangen unvers...

    Komplette Meldung lesen
  • Taschendieb festgenommen

    jandruk / Adobe Stock

    Berlin - Treptow-Köpenick (ots) - Am Mittwochmittag nahm die Bundespolizei am S-Bahnhof Rahnsdorf einen Mann fest, nachdem dieser einer Frau die Geldbörse aus dem Rucksack entwendete. Gegen 12 Uhr soll ein Mann einer Frau auf der Treppe des S-Bahnhofes Rahnsdorf die Geldbörse aus dem Rucksack gestohlen haben. Die Frau bemerkte die Tat und rannte dem Mann noch kurze Zeit hinterher, bevor sie den Notruf wählte. Alarmierte Einsatzkräfte der Berliner Polizei konnten den Mann in der Nähe des Bahnhofs stellen ...

    Komplette Meldung lesen
  • Zeugen gesucht: Regionalexpress mit Steinen beworfen

    zerstörtes Fenster

    Eberswalde (Barnim) (ots) - Am Mittwochmorgen bewarfen unbekannte Personen den RE 3 kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Eberswalde mit Steinen. Gegen 4:45 Uhr informierte die Einsatzleitstelle der Deutsche Bahn AG die Bundespolizei, dass ein Zug auf der Bahnstrecke zwischen Angermünde und Eberswalde mit Steinen beworfen wurde. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich um ca. 30 x 30 cm große Granitsteine, die von einer Kanalunterführung geworfen wurden. Das Dach des Triebwagens und ein Fenster des Pers...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei nimmt S-Bahn-Surfer fest

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Berlin - Mitte (ots) - Am Dienstag nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei einen Mann vorläufig fest, nachdem dieser auf eine S-Bahn aufgesprungen und mitgefahren ist. Gegen 8:40 Uhr erhielt die Bundespolizei mehrere Zeugenaussagen, dass am Berliner Hauptbahnhof ein Mann auf einen abfahrenden Regionalexpress aufgesprungen und bis zum S-Bahnhof Gesundbrunnen mitgefahren sei. Die Einsatzkräfte stellten den 47-jährigen Deutschen nach Einfahrt des Zuges im Bahnhof anhand von Personenbeschreibungen fest. Die ...

    Komplette Meldung lesen
  • Bilanz vom Osterwochenende: Mehrere unerlaubte Einreisen festgestellt

    Frankfurt (Oder) (ots) - Im Rahmen der temporär wiedereingeführten Grenzkontrollen deckte die Bundespolizei über das verlängerte Osterwochenende die unerlaubte Einreise von 67 Personen im Raum Frankfurt (Oder) auf. Von Karfreitag bis Ostermontag kontrollierten Einsatzkräfte mehrere Einzelpersonen und Gruppen, die über die Frankfurter Stadtbrücke, über die Autobahn 12 und am Bahnhof Frankfurt (Oder) versuchten einzureisen. Dabei handelte es sich um Männer, Frauen und Kinder, hauptsächlich aus der Ukraine,...

    Komplette Meldung lesen
  • Bedrohung mit Messer auf dem S-Bahnsteig

    Berlin - Tempelhof-Schöneberg (ots) - Die Bundespolizei nahm einen Mann am S-Bahnhof Berlin-Südkreuz vorläufig fest, nachdem dieser einen Treibfahrzeugführer und Reisende mit einem Messer bedrohte. Am Montag, gegen 18:20 Uhr, erreichten alarmierte Einsatzkräfte der Bundespolizei den S-Bahnhof Südkreuz, nachdem ein Mann mit einem 12cm langen Messer einen Triebfahrzeugführer bedroht und Stichbewegungen in seine Richtung ausgeführt haben soll. Außerdem soll der Mann den Triebfahrzeugführer mit Worten bedroh...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei nimmt junge Graffiti-Sprüher fest

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Berlin - Charlottenburg-Wilmersdorf (ots) - In der Nacht zu Dienstag nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei vier Jugendliche fest, nachdem diese eine Lärmschutzmauer auf einer Fläche von rund 6 Quadratmetern mit Farbe besprüht hatten. Gegen 1:20 Uhr beobachteten Sicherheitsmitarbeitermehrere Personen beim Besprühen einer Schallschutzwand, nahe des S-Bahnhofes Berlin-Charlottenburg. Alarmierte Kräfte der Bundespolizei nahmen kurze Zeit später vier deutsche Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren vorläuf...

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 3
vor
Das aktuelle Wetter in Berlin
Windböen, 50 bis 64 km/h
Aktuell
Temperatur
4°/10°
Regenwahrsch.
30%