Rubrik auswählen
Berlin
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Frau sexuell in S-Bahn belästigt

suriyapong / Adobe Stock

Berlin - Friedrichshain-Kreuzberg/ Wildau (Dahme-Spreewald) (ots) -

Die Bundespolizei nahm am Sonntagmorgen einen 37-Jährigen am S-Bahnhof Wildau vorläufig fest, der zuvor eine Frau in einer S-Bahn belästigt haben soll.

Gegen 05:15 Uhr nutzte die 32-Jährige eine S-Bahn der Linie S46 in Richtung Wildau, als sich ihr der Mann auf Höhe des Bahnhofes Berlin Ostkreuz gegenübersetzte. Daraufhin soll sich dieser in den Schritt gefasst und sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen haben. Eine Zeugin bemerkte den Vorfall und setzte sich neben die Frau. Der Mann näherte sich der 32-Jährigen jedoch weiter, woraufhin diese ihm mit einem Tierabwehrspray ins Gesicht sprühte. Am Bahnhof Wildau nahmen alarmierte Polizisten des Landes Brandenburg den Tatverdächtigen vorläufig fest und übergaben ihn anschließend an die Bundespolizei. Nachdem Rettungskräfte den 37-Jährigen vor Ort medizinisch versorgt hatten, nahmen Bundespolizisten ihn zur weiteren Bearbeitung mit in die Dienststelle.

Die Bundespolizei ermittelt aufgrund des Verdachts der sexuellen Belästigung gegen den alkoholisierten (2,18 Promille Atemalkoholkonzentration) rumänischen Staatsangehörigen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Berlin-Ostbahnhof Am Ostbahnhof 10243 Berlin Tel. +49 (0) 30 2936188-103 Mobil: +49 (0) 175 90 22 405 E-Mail: bpoli.b-obf.controlling@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Berlin und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Berlin