Rubrik auswählen
 Bielefeld
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Busunfall: Zwei Fahrgäste verletzt

Bielefeld (ots) - FR / Bielefeld / Sieker - Auf der Otto-Brenner-Straße ereignete sich am Freitagmittag, 16.04.2021, ein Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem Radfahrer. Im Zuge einer eingeleiteten Notbremsung verletzten sich zwei Mitfahrende schwer.

Gegen 12:15 Uhr befuhr der Bus der Linie 24 die Otto-Brenner-Straße, in Fahrtrichtung Heeper Straße. Zeitgleich beabsichtigte ein Radfahrer, der den Radweg in die gleiche Richtung befuhr, eine Querungshilfe über die Otto-Brenner-Straße zu nutzen. Nach derzeitigen Erkenntnissen übersah er dabei den nahenden Bus.

Der 41-jährige Busfahrer leitete eine Vollbremsung ein, wodurch es nur zu einer leichten Kollision von Bus und dem Radfahrer, einem 52-jährigen Bielefelder, kam. Der Radfahrer blieb unverletzt.

Durch die durchgeführte Notbremsung des Busfahrers, verletzten sich Fahrgäste schwer. Zwei Bielefelder, eine 68-Jährige und ein 60-Jähriger wurden vor Ort medizinisch versorgt und zur weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ein vorsorglich gerufener Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt.

Am Bus entstand leichter Sachschaden.

Die Otto-Brenner-Straße war im Bereich Schweriner Straße und Ehlentruper Weg bis 13:00 Uhr zur Aufnahme des Unfalls gesperrt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222 Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Bielefeld