Rubrik auswählen
 Bielefeld
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Taschendieb erkundigt sich nach dem Weg

Bielefeld (ots) -

MK / Bielefeld - Mitte - Auf dem Bahnhofsvorplatz hat ein unbekannter Dieb am Dienstagnachmittag, 23.11.2021, einem Reisenden einen Umschlag unbemerkt gestohlen.

Gegen 17:35 Uhr hatte ein Bielefelder das Bahnhofsgebäude verlassen und war auf dem Weg zu einem Taxi. In Höhe eines Schnellrestaurants sprach ihn ein Mann an, der sein Handy herausholte und sich nach einem Weg erkundigte. Während des Gesprächs verlangte der Bielefelder mehr Abstand, weil ihm der Unbekannte sehr nah kam.

Im Anschluss setzten beide Männer ihren Weg fort. Zuhause bemerkte der Bielefelder, dass ihm ein Umschlag mit einem Bahnticket und anderen Dokumenten aus einer Hosentasche gestohlen wurde.

Die Beschreibung des Tatverdächtigen:

Der Mann war zwischen 50 und 60 Jahre alt. Er hatte kurze graue Haare und einen dicken Bauch. Er trug ein Hemd oder Poloshirt und eine graue oder schwarze Jeanshose.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222 Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Bielefeld


Weitere beliebte Themen in Bielefeld