Rubrik auswählen
 Borken/Westfalen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Groß Reken - Leichtkraftradfahrer stürzen

Reken (ots) - Leichte Verletzungen haben zwei 17 Jahre alte Leichtkraftradfahrer aus Heiden und Reken am Dienstag in Groß Reken bei einem Unfall erlitten. Beide fuhren gegen 21.10 Uhr auf der Hauptstraße in Richtung Velener Straße. Ein entgegenkommender Autofahrer habe nach ihren Angaben einen Schlenker auf ihre Fahrbahnseite gemacht. Daraufhin habe der vorausfahrende Heidener eine Vollbremsung vorgenommen und der hinter ihm fahrende Rekener sei aufgefahren; beide stürzten. Der entgegenkommende 53-Jährige erklärte, dass ihm die Leichtkrafträder mittig entgegen gekommen seien, er sich daraufhin erschrak und es dadurch zu dem Schlenker seines Fahrzeugs kam. Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Rekener Autofahrer geringfügig unter Alkoholeinfluss stand. Ein Arzt entnahm ihm zwei Blutproben, um eine mögliche Alkoholisierung zum Zeitpunkt des Unfalls zu überprüfen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 600 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 https://borken.polizei.nrw

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken

Weitere beliebte Themen in Borken/Westfalen