Rubrik auswählen
 Borken/Westfalen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ahaus - Fußgänger übersehen

Ahaus (ots) - Schwere Verletzungen hat ein 67-Jähriger am Sonntag in Ahaus erlitten. Der Fußgänger wollte gegen 15.45 Uhr unter Nutzung eines Fußgängerüberwegs die Bahnhofstraße überqueren, als er von einem Autofahrer angefahren wurde. Die Sonne habe ihn geblendet, gab der 50-jährige Mann aus Goldenstedt (Kreis Vechta, Niedersachsen) an. So habe er den Mann übersehen, erklärte er den Zusammenstoß. Der Niedersachse hatte die Bahnhofstraße aus Richtung Heeker Straße kommend in Richtung Königstraße befahren. Den schwerverletzten Ahauser brachte der Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken Dietmar Brüning Telefon: +49 (0) 2861-900 2202 https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Borken/Westfalen