Rubrik auswählen
 Bottrop
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsunfall an der Bottroper Straße

IMG_8271.JPG

Bottrop (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am 22.07.2021 in Bottrop sind am Mittag zwei Personen verletzt worden. Gegen 12.45 Uhr fuhr ein Pkw mit insgesamt zwei Personen in einen Graben an der Bottroper Straße. Beim Eintreffen des Hilfeleistungszuges der Feuerwehr Bottrop war eine Person bereits aus den Fahrzeug befreit worden und wurde von Ersthelfern versorgt. Ein weiterer Patient war durch den Aufprall und durch die Lage des PKW im Fahrzeug eingeklemmt. Neben der intensiven rettungsdienstlichen Versorgung war eine aufwendige technische Rettung mittels hydraulischen Geräten der Feuerwehr notwendig, aus dem v.g. Grund wurde am Schadensfahrzeug mit hydraulischem Rettungsgerät das Dach entfernt. Anschließend erfolgte die patientenorientierte Rettung des Patienten. Die Verletzungen der eingeklemmten Person waren so massiv, dass ein Transport mittels Rettungshubschrauber in eine spezielle Unfallklinik erfolgen musste. Neben der Berufsfeuerwehr Bottrop war die Freiwillige Feuerwehr Grafenwald (OW 17)im Einsatz. Insgesamt waren ca. 30 Einsatzkräfte an der Einsatzstelle. Der Einsatz war für die Feuerwehr Bottrop gegen 14.15 Uhr beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Für die Dauer der Rettungsarbeiten war die Bottroper Straße in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt. (No)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop Pressestelle Telefon: 02041 / 7803-115 E-Mail: pressestelle.feuerwehr@bottrop.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop

Weitere beliebte Themen in Bottrop