Rubrik auswählen
 Braunschweig
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Wertsachen aus Spind im Freibad gestohlen

Rainer Fuhrmann / Adobe Stock

Braunschweig (ots) -

Braunschweig, Nimesstraße

19.05.2022, 13-15 Uhr

Die Polizei ermittelt wegen schwerem Diebstahl und rät, Wertgegenstände möglichst zuhause zu lassen.

Als ein 30-Jähriger am Donnerstagmittag das Freibad besuchte, verstaute er seine persönlichen Gegenstände in einem Spind der Umkleide und schloss diesen ordnungsgemäß ab. Etwa zwei Stunden später musste er feststellen, dass der Schrank in der Zwischenzeit aufgebrochen wurde.

Unbekannte Täter entwendeten das Portemonnaie mit Bargeld und persönlichen Dokumenten.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen schweren Diebstahls ein und rät: Nehmen Sie nur die Wertgegenstände mit, die Sie wirklich brauchen und nutzen Sie, wenn vorhanden, separate Schließfächer. Bieten Sie Einbrechern keine Gelegenheit!

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0531/476-3032, -3033 und 3034 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Braunschweig und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Braunschweig