Rubrik auswählen
 Bremen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Nr.: 0273 --24 Anzeigen gegen "Querdenker"--

Bremen (ots) -

-

Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, OT Peterswerder, Franz-Böhmert-Straße Zeit: 10.04.21, 15 Uhr

Bremen (ots) - Die Polizei Bremen ahndete am Sonnabend im Ortsteil Peterswerder Verstöße gegen die Corona-Verordnung. Mehrere Personen aus der sogenannten Querdenkerszene befolgten nicht die Vorschriften und sehen nun Ordnungswidrigkeitenverfahren entgegen.

Zunächst hielten sich 13 Personen aus mehreren Haushalten ohne Mund-Nasen-Schutz in der Franz-Böhmert-Straße auf und ignorierten die Mindestabstände. Nachdem die Polizei einschritt, zerstreute sich die Gruppe, um kurze Zeit später in räumlicher Nähe wieder zusammenzukommen. Die Einsatzkräfte erteilten Platzverweise gegen die Frauen und Männer und fertigten an beiden Örtlichkeiten insgesamt 24 Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung und falscher Namensangabe.

Abstand ist weiterhin Anstand: Agieren Sie auch in den kommenden Wochen und mit Vernunft und Einsicht. Binden Sie nicht unnötig Polizeikräfte. Halten Sie Abstand zueinander und beachten Sie die Kontaktbeschränkungen. Schützen Sie Ihre Gesundheit und die der Menschen in Ihrer Umgebung.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell