Rubrik auswählen
 Bremerhaven
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FW Bremerhaven: Verkehrsunfall Grimsbystraße

20210915_172515.jpg

Bremerhaven (ots) -

Gegen 17:15 am Mittwoch kam es auf dem Autobahnzubringer Mitte zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Kleinbus. Beide Fahrzeuge waren mit jeweils einer Person besetzt. Hierbei wurde eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit und dem Rettungsdienst mit schweren Verletzungen übergeben. Die zweite Person konnte sich selbst befreien und wurde leicht verletzt mit einem zweiten Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Während der Rettung und der Unfallaufnahme wurde der Autobahnzubringer durch die Polizei voll gesperrt, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam. Am Einsatz waren 17 Einsatzkräfte der Feuerwehr und 6 Beamte des Rettungsdienstes der Stadt Bremerhaven beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Kürzel: KOE

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremerhaven

einsatzbezogene Pressearbeit: Einsatzleitdienst Telefon: +49 (0) 471 - 95897 0 (24/7)

allgemeine Presseanfragen: Sprecher der Feuerwehr Telefon: +49 (0) 471 - 590 1312 E-Mail: presse-feuerwehr@magistrat.bremerhaven.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Feuerwehr Bremerhaven

Weitere Feuerwehreinsätze

Alle Feuerwehreinsätze aus Bremerhaven

Weitere beliebte Themen in Bremerhaven