Rubrik auswählen
 Bremerhaven
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Auffahrunfall sorgt für Behinderungen

Bremerhaven (ots) -

Ein Auffahrunfall, an dem drei Pkw beteiligt waren, sorgte am späten Mittwochnachmittag an der Kreuzung Frederikshavner Straße/ Autobahnabfahrt Wulsdorf für Verkehrsbehinderungen. Verletzt wurde niemand. Bei dichtem Feierabendverkehr war gegen 16.40 Uhr eine Kolonne von Fahrzeugen auf der Frederikshavner Straße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs. Im Kreuzungsbereich fuhr ein 42 Jahre alter Fahrer eines VW auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auf und schob diesen Wagen weiter auf den davor fahrenden Pkw auf. Zwei der Unfallwagen waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Abschleppvorgänge kam es zu Behinderungen im Fließverkehr. Die Sachschäden wurden auf knapp 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven Uwe Mikloweit Telefon: 0471/ 953 - 1401 E-Mail: u.mikloweit@polizei.bremerhaven.de https://www.polizei.bremerhaven.de/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Bremerhaven


Weitere beliebte Themen in Bremerhaven