Rubrik auswählen
Bremerhaven
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Fliegender Einbrecher in Bremerhaven-Geestemünde

methaphum / Adobe Stock

Bremerhaven (ots) -

Ein außergewöhnlicher Einbruch rief in der Nacht zum heutigen Montag, 26. September, die Bremerhavener Polizei auf den Plan.

Kurz nach Mitternacht alarmierte eine 24-jährige Bremerhavenerin die Beamten, weil eine Fledermaus durch ein geöffnetes Fenster in ihre Wohnung an der Neumarktstraße geflogen war. Die Einsatzkräfte leiteten sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach dem Einbrecher ein und durchsuchten das Tatobjekt. Jedoch ohne Erfolg: Das Tier war in der Wohnung nicht aufzufinden. Laut NABU finden Fledermäuse in der Regel von alleine wieder hinaus, wenn man die Fenster weit öffnet, die Vorhänge beiseite zieht und die Zimmertüren schließt. Zusammen mit der Annahme, dass "Klein-Batman" keine blutrünstigen Absichten hatte, beließen die Polizisten ihn in seinem vorübergehend neuen Zuhause.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven Kathrin Heimann Telefon: 0471/953-1403 E-Mail: k.heimann@polizei.bremerhaven.de https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven


Weitere beliebte Themen in Bremerhaven