Rubrik auswählen
 Büchenbeuren
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zwei neue Spitzensportler bei der Polizei Rheinland-Pfalz eingestellt

ErnennungSpiSpo.JPG

Büchenbeuren (ots) -

Die beiden Spitzensportler Natalie Weber (Rudern) und Leon Brescher (Straßenradfahrer) wurden kürzlich bei der Polizei Rheinland-Pfalz als Polizeikommissaranwärterin bzw. -anwärter eingestellt.

Der neue Leiter der Hochschule der Polizei (HdP), Uwe Lederer, überreichte den hoffnungsvollen Nachwuchstalenten ihre Ernennungsurkunden und wünschte ihnen gleichzeitig viel Erfolg auf ihrem weiteren beruflichen sowie sportlichen Lebensweg.

Natalie Weber wurde erst im Juli diesen Jahres Vizeweltmeisterin im Rudern (Doppelvierer Leichtgewicht), nachdem sie bereits im letzten Jahr in der gleichen Bootsklasse Vizeeuropameisterin geworden war. Leon Brescher feierte 2019 seinen bisher größten Erfolg, als er im Zeitfahren Rheinland-Pfalz-Meister wurde. Beide gelten als große Nachwuchstalente und haben das Ziel, sich in der nationalen bzw. internationalen Spitze ihrer Sportart zu etablieren. Das polizeiliche Studium im Bereich Spitzensport findet hauptsächlich an der Hochschule der Polizei Hessen als Kooperationspartner der HdP statt. Die Studienzeit ist dabei von drei auf viereinhalb Jahre verlängert, damit die Sportlerinnen und Sportler die Möglichkeit haben, parallel ihre sportlichen Höchstleistungen erbringen zu können. Um in die Spitzensportförderung aufgenommen zu werden, müssen die Sportler die regulären Einstellungsprüfungen für den Polizeidienst bestehen und die Zugehörigkeit zu einem Bundeskader ihrer jeweiligen Sportart nachweisen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.polizei.rlp.de/de/karriere/

Rückfragen bitte an:

Hochschule der Polizei Telefon: 06543-985-109 E-Mail: hdp.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/hochschule

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Hochschule der Polizei

Weitere beliebte Themen in Büchenbeuren