Rubrik auswählen
 Calw
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Gefahrstoffaustritt in Firma in Neuweiler - Zwei verletzte Personen

Neuweiler, Kreis Calw (ots) - In einer Firma in der Hermann-Löns-Str. in Neuweiler, die Leiterplatten produziert, hat sich gegen 22.30 Uhr am gestrigen Montag ein Betriebsunfall ereignet. Beim Umpumpen von Gefahrgut sind aus noch nicht bekannten Gründen Flüssigkeiten frei geworden. Dabei ist Chlorgas entstanden mit der zwei Mitarbeiter in Berührung kamen. Nach Eingang des Notrufes hat die intergierte Leitstelle in Calw die Feuerwehren Neuweiler den Gefahrgutzug aus Nagold und verschiedene Erkundungsfahrzeuge, die bei der Feuerwehr Wildberg stationiert sind, alarmiert. Ebenfalls eilten die stellv. Kreisbrandmeister Tido Lüdtke und Volker Renz zum Einsatzort um die Einsatzleitung zu unterstützen.

Die Mitarbeiter konnten das Chlorgas zügig neutralisieren um eine größere Kontamination der Produktionsflächen zu verhindern. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte war die Firma komplett geräumt. Zwei Mitarbeiter wurden zur weiteren Untersuchung vom Notarzt in eine Klinik verbracht. Die Feuerwehr teilt weiter mit, dass zu keiner Zeit eine Gefahr für die Umwelt bestand. Somit konnte gegen Mitternacht der Einsatz beendet werden.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 89 Kräften und 14 Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit fünf Kräften und drei Einsatzfahrzeugen, sowie die Polizei mit einer Streife vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Calw e.V. Udo Zink Presse- & Öffentlichkeitsarbeit Telefon: +49 176 630 49 295 Fax: +49 7053 3168 Fax mobil:  +49 0711 25 296 11 372 E-Mail: presse@kfv-calw.de http://www.kfv-calw.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Calw e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Calw