Rubrik auswählen
 Chemnitz
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI C: Beendigung stationärer Grenzkontrollen zu Tschechien

Reitzenhain/Oberwiesenthal (ots) - Zwei Monate lang hat die Bundespolizei an der Grenze zu Tschechien temporär wiedereingeführte Grenzkontrollen durchgeführt, da das Nachbarland als Virusvarienten-Gebiet eingestuft wurde. Durch die Kontrollen sollte die Ausbreitung der Corona-Pandemie eingedämmt werden.

Mit Ablauf des 14. April 2021 wurden diese temporär eingeführten Grenzkontrollen nun beendet. Insgesamt 4.300 einreisewillige Personen wurden im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizeiinspektion Chemnitz an der Grenze abgewiesen.

Aufgrund häufiger Bürgeranfragen weist die Bundespolizeiinspektion Chemnitz noch einmal darauf hin, dass die pandemischen Einreise- und Schutzbestimmungen (Coronavirus-Einreiseverordnung, Coronavirus-Schutzverordnung) unverändert Gültigkeit haben. Unabhängig von der Beendigung der temporär wiedereingeführten Grenzkontrollen gelten die Bestimmungen fort und sind durch die Reisenden zu beachten und einzuhalten. Die Einhaltung dieser Bestimmungen wird im Rahmen intensivierter Kontrollen der Bundespolizei im Grenzgebiet auch weiterhin kontrolliert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz Telefon: 0371 4615 116 oder 105 E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Chemnitz