Rubrik auswählen
 Chemnitz
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI C: Junge im Alter von 9 Jahren reist allein von Leipzig nach Chemnitz

Gerhard Seybert / Adobe Stock

Leipzig - Chemnitz (ots) -

Am gestrigen Donnerstagabend um 22:00 Uhr wurde in der MRB von Leipzig nach Chemnitz ein alleinreisender 9 Jähriger Junge von der Zugbegleiterin angesprochen. Der Junge gab an, dass er nach Chemnitz fahren möchte, da er in Chemnitz wohnt. In Leipzig hat er einen Freund besucht und seine Eltern wüssten Bescheid. Die Zugbegleiterin nahm sofort telefonischen Kontakt zur Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Chemnitz auf, um die Kollegen über den sehr jungen alleinreisenden Fahrgast in Kenntnis zu setzen. Einsatzkräfte am Chemnitzer Hauptbahnhof wurden umgehend informiert. Sie machten sich auf den Weg zum Bahnsteig um den Jungen in Empfang zu nehmen. Auf der Dienststelle wurde der Junge nach Namen und Wohnort seiner Eltern befragt. Es stellte sich heraus, dass die Eltern des Jungen ihn bereits 19:00 Uhr als vermisst gemeldet haben und er nicht in Chemnitz wohnt. Einsatzkräfte der Landespolizei informierten die Eltern über den Aufenthaltsort ihres Sohnes. Kurze Zeit später konnte der Vater seinen Sohn vom Revier Chemnitz- Hauptbahnhof abholen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz

BPOLI Chemnitz Telefon: 0371 4615-105 E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Chemnitz und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Chemnitz