Rubrik auswählen
 Cloppenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Essen (Oldenburg) - Diebstahl von Katalysatoren

In der Zeit zwischen Montag, 19. Juli 2021, 20.00 Uhr, und Dienstag, 20. Juli 2021, 09.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter von einem Betriebsgelände in der Holthöge mehrere Katalysatoren von Gebrauchtwagen des Herstellers Volvo. Das Diebesgut wurde zunächst an einem dem betroffenen Betrieb gegenüberliegenden Regenrückhaltebecken zwischengelagert und im weiteren zeitlichen Verlauf mit einem schwarzen VW Golf mit Osnabrücker Kennzeichen abtransportiert. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cloppenburg unter der Telefonnummer (04471) 18600 entgegen.

Essen (Oldenburg) - Sachbeschädigung an PKW

In der Zeit zwischen Sonntag, 18. Juli 2021, 22.00 Uhr, und Montag, 19. Juli 2021, 06.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter in der Eschstraße mit einem unbekannten spitzen Gegenstand einen auf dem Hinterhof eines Mehrparteienhauses abgestellten roten PKW BMW Mini einer 32-Jährigen aus Essen (Oldenburg). Hierdurch entstand ein Kratzer mit einer Länge von 60 cm. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt 300 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Essen (Oldenburg) unter der Telefonnummer (05434) 924700 entgegen.

Löningen - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstag, dem 20. Juli 2021, wurde gegen 09.45 Uhr auf der Löninger Straße ein 48-jähriger Fahrzeugführer aus Essen (Oldenburg) kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass ihm das Recht aberkannt worden war, von seiner ausländischen Fahrerlaubnis Gebrauch zu machen. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

Cappeln OT Schwichteler - unerlaubter Umgang mit Abfällen

Am Montag, dem 19. Juli 2021, kam es gegen 11.00 Uhr an einem Glascontainer an der Bakumer Straße in Schwichteler zu einer unerlaubten Entsorgung von Abfällen durch einen 58-Jährigen aus Cloppenburg. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Cappeln OT Sevelten - versuchtes Inbrandsetzen einer Hecke

In der Zeit zwischen Montag, 19. Juli 2021, 17.30 Uhr, und Dienstag, 20. Juli 2021, 12.00 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter die Hecke eines 67-Jährigen Anwohners der Hauptstraße im Bereich zur Abzweigung Dieks Möhlen in Brand zu setzen. An der Hecke konnten insgesamt zwei Brandversuche festgestellt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Cappeln unter der Telefonnummer (04478) 958600 entgegen.

Cloppenburg - Diebstahl eines Pedelec-Displays

Am Sonntag, 18. Juli 2021, zwischen 19.00 und 20.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter das schwarze Bosch-Display vom Lenkrad des E-Bike eines 69-Jährigen aus Cloppenburg, welches zum Tatzeitpunkt vor einer Apotheke in der Innenstadt (Mühlenstraße) abgestellt war. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cloppenburg unter (04471) 18600 entgegen.

Cloppenburg - versuchter Diebstahl aus PKW

Am Dienstag, dem 20. Juli 2021, kam es zwischen 23.25 Uhr und 23.35 Uhr am Cappelner Damm auf dem Parkplatz der dortigen Berufsschule zu einem versuchten Einbruch in den Ford Mondeo einer 54-Jährigen aus Cloppenburg. Ein 44-Jähriger aus Cloppenburg versuchte, den PKW zu öffnen und hieraus Gegenstände zu entwenden. Als zwei 21-Jährige aus Cloppenburg bzw. Köln auf sein Vorhaben aufmerksam werden, flüchtete er zunächst vom Tatort, konnte aber im Rahmen sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen durch die eingesetzten Beamten gestellt werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Cloppenburg - Küchenbrand

Am Dienstag, 20. Juli 2021, kam es gegen 17.20 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Ritterstraße in der Dachgeschosswohnung einer 31-jährigen Cloppenburgerin im Bereich des dortigen Herdes zu einem Küchenbrand. Alle Hausbewohner konnten das Gebäude eigenständig und unverletzt verlassen. Durch die Bewohner einer Unterwohnung wurden erste Löschversuche unternommen. Die Freiwillige Feuerwehr war mit neun Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort. Die Küche wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Die übrigen Räumlichkeiten blieben unversehrt. Die brandbetroffene Wohnung war dennoch nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner können bis auf Weiteres bei Bekannten unterkommen. Die Löscharbeiten wurden gegen 18.05 Uhr beendet. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf 40000 geschätzt. Die Ermittlungen zu Brandentstehung und -ursache dauern zum gegenwärtigen Zeitpunkt ebenfalls noch an.

Cloppenburg - Sachbeschädigung an PKW

Am Dienstag, 20. Juli 2021, zwischen 15.40 Uhr und 16.50 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter in der Schützenstraße den auf dem Parkplatz einer Ergotherapiepraxis abgestellten grauen PKW Seat Leon Sportstourer eines 29-Jährigen aus Cloppenburg. Hierdurch entstand Sachschaden in Form einer Delle an der Beifahrerseite des betroffenen PKW. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cloppenburg unter (04471) 18600 entgegen.

Emstek - Verkehrsunfall

Am Dienstag, 20. Juli 2021, kam es gegen 09.55 Uhr auf der Bundesstraße B213 zu einem Verkehrsunfall: Ein 21-Jähriger aus Polen wollte mit seinem Sattelschlepper und Auflieger von der Autobahn A29 nach links auf die Bundesstraße B213 in Fahrtrichtung Cloppenburg aufbiegen. Hierbei übersah er den von rechts, aus Richtung Ahlhorn kommenden PKW eines 25-Jährigen aus Verl. Es kam zum Zusammenstoß. Die Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt. Die entstandene Schadenshöhe beträgt 11500 Euro.

Garrel - Verkehrsunfall

Am Dienstag, 20. Juli 2021, kam es gegen 13.55 Uhr auf der Pfarrer-Landgraf-Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 19-Jähriger aus Cloppenburg beabsichtigte, aus einer Parkfläche auszuparken. Hierzu fuhr er rückwärts auf die Pfarrer-Landgraf-Straße. Ein 15-Jähriger aus Garrel befuhr zu diesem Zeitpunkt mit überhöhter Geschwindigkeit auf einem Moped die Pfarrer-Landgraf-Straße von der Hauptstraße aus kommend. Er stieß mit dem PKW des 19-Jährigen zusammen. Der 15-Jährige wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnisklasse war. Diesbezüglich wurden gesonderte Ermittlungen eingeleitet. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt 3700 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

Weitere beliebte Themen in Cloppenburg