Rubrik auswählen
 Coesfeld
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Dülmen, Auf dem Quellberg/Olfener will sich Kontrolle entziehen

Coesfeld (ots) - Auf dem Roruper Kirchplatz endete am späten Sonntagabend (21.02.21) die Flucht eines 20-jährigen Olfeners. Gegen 23.20 Uhr meldeten Zeugen ein Auto, das auf dem Parkplatz des Real-Marktes "Donuts" durchführte. Als die Polizei den Fahrer kontrollieren wollte, gab er Gas und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit.

Der Olfener missachtete das Rotlicht der Ampel Nordlandwehr/ L551/ Ostlandwehr. Im weiteren Verlauf fuhr er über die Nordlandwehr und im Anschluss über den dortigen Kreisverkehr über die L580 in Richtung Dülmen-Rorup, wo es für ihn nicht mehr weiter ging.

Hinweise auf Alkohol- oder Drogenkonsum des Olfeners gibt es nicht. Die Polizisten stellten den Führerschein des Mannes sicher und untersagten die Weiterfahrt. Die Polizei ermittelt nicht wegen eines illegalen Rennens. Vielmehr wirft sie ihm vor, mit nicht angepasster Geschwindigkeit, sich grob verkehrswidrig und rücksichtslos fortbewegt zu haben(Paragraph 315d StGb, Absatz 1 Nummer 3).

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Coesfeld