Rubrik auswählen
 Darmstadt
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Rüsselsheim: Überraschte Einbrecher flüchten

Rüsselsheim (ots) - Zwei Unbekannte an der Terrassentür seines Hauses "Im Robiger", bemerkte ein 59 Jahre alter Mann in der Nacht zum Dienstag (23.02.), gegen 3.45 Uhr.

Als die Kriminellen begannen, sich an der Tür zu schaffen zu machen, schaltete er das Licht an. Das Duo flüchtete daraufhin sofort in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen und einem Diensthund verlief anschließend ergebnislos.

Einer der Flüchtigen ist etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, hat einen Stoppelbart und war dunkel gekleidet. Sein Begleiter ist 20 bis 25 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß und trug einen dunkelgrauen Mantel mit Kapuze sowie eine dunkle Hose und Schuhe. Beide Männer sollen laut Angaben des Geschädigten ein südländisches Erscheinungsbild haben.

Hinweise in diesem Zusammenhang werden erbeten an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06142/6960.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Darmstadt