Rubrik auswählen
Darmstadt
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Darmstadt: Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln nach Tötungsdelikt / 25-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Gerhard Seybert / Adobe Stock

Darmstadt (ots) -

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen

Nachdem am Donnerstagmittag (24.11.), gegen 15.45 Uhr, in einer Wohnung im Johannesviertel eine 30-jährige Frau aufgefunden wurde, die Verletzungen aufwies, ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei nun wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen des Rettungsdienstes verstarb die Frau noch in der Wohnung.

In diesem Zusammenhang konnte die Polizei im Rahmen der Fahndung, unweit des Tatorts, einen 25-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen.

Wegen der anschließenden polizeilichen Maßnahmen musste der Martin-Luther-King-Ring zeitweise voll gesperrt werden. Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen und Umständen der Tat dauern derweil an.

Hinweis an Medienvertreter: Weitere Auskünfte können zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht erteilt werden. Weitere Informationen erteilt frühestens im Laufe des morgigen Tages, ausschließlich die Pressestelle der Staatsanwaltschaft in Darmstadt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Felix Seitz Telefon: 06151 / 969 - 13420 Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit) Telefon: 06151 / 969 - 13500 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Darmstadt und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Darmstadt