Rubrik auswählen
Darmstadt
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Groß-Gerau (Dornheim): Nach Diebstählen aus Autos/Kripo sucht weitere Geschädigte

Kadmy / Adobe Stock

Groß-Gerau (ots) -

Nachdem in der Nacht zum 12. November im Dornheimer Neubaugebiet neun Diebstähle, davon vier Versuche, aus in der Bahnhofstraße, im Storchenweg, im Rotkelchenweg, in der Hölderlinstraße und der Alten Darmstädter Straße geparkten Fahrzeugen bekannt wurden und daraufhin ein 18 Jahre alter Tatverdächtiger in Haft musste (wir haben berichtet), sucht die Kripo nun nach weiteren Geschädigten. Die Beamten haben noch eine Geldbörse sowie eine Art Schlüsseletui mit Münzgeld bei dem Verdächtigen gefunden, konnten aber diese beiden, möglicherweise ebenfalls aus abgestellten Fahrzeugen gestohlenen Gegenstände, noch keiner Straftat zuordnen. Die Ermittler bitten daher etwaige Geschädigte um Kontaktaufnahme mit dem Kommissariat 21/22 in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/6960.

Die Ermittlungen zu möglicherweise weitere an den Taten beteiligten Verdächtigen dauern weiterhin an.

Unsere Bezugsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/5369352

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151 / 969 - 13110 Mobil: 0172 / 309 7857

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit) Telefon: 06151 / 969 - 13500 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Darmstadt und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Darmstadt