Rubrik auswählen
 Delmenhorst
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Pkw-Fahrerin +++ Unfallverursacher ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis

Delmenhorst (ots) -

Am Dienstag, 14. September 2021, befuhr eine 63-jährige Fahrzeugführerin aus Delmenhorst gegen 12:05 Uhr mit einem Pkw die Oldenburger Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts. In Höhe eines Fußgängerüberweges hielt die 63-Jährige verkehrsbedingt an. Das Bremsen der 63-Jährigen bemerkte ein 25-jährige Fahrzeugführer eines Pkw aus der Gemeinde Ganderkesee zu spät. Er fuhr auf das Fahrzeug der 63-Jährigen auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Schadenshöhe wurde auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Durch den Aufprall der Fahrzeuge wurde die 63-Jährige Delmenhorsterin leicht verletzt.

Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme stellten die aufnehmenden Beamten fest, dass der 25-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Stefan Schmitz Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Weitere beliebte Themen in Delmenhorst