Rubrik auswählen
 Delmenhorst
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemeldung für das Stadtgebiet Delmenhorst

Delmenhorst (ots) -

Einbruchdiebstahl

Am Freitag, dem 14.01.2022, kam es in der Zeit von 15:30 Uhr bis 19:00 Uhr in Delmenhorst an der Görlitzer Straße zu einem Einbruchdiebstahl, bei dem der bisher unbekannte Täter die Wohnungseingangstür aufbrach und aus der Wohnung Schmuck im Wert von mehr als 6000,- EUR entwendete.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Am Samstag, dem 15.01.2022 wurde gegen 01:50 Uhr ein 26-jähriger aus Delmenhorst mit seinem E-Scooter im Bereich der Langen Straße kontrolliert. Dabei stellten die Beamten einen Atemalkoholgehalt von 1,71 Promille fest. Auf Grund dessen musste ihm eine Blutprobe entnommen werden, wofür er mit zur Dienststelle genommen werden musste. Der E-Scooter wurde an seinen 31-jährigen Freund übergeben, damit dieser das Fahrzeug mit nach Hause nehmen konnte. Da auch dieser alkoholisiert war, wurde ihm ausdrücklich gesagt, dass er das Fahrzeug lediglich schieben dürfe. Dies beeindruckte ihn offensichtlich nicht, da er noch in Sichtweite der Beamten mit dem Elektrofahrzeug losfuhr. Bei der nun bei ihm durchgeführten Kontrolle wurde bei ihm eine Atemalkoholkonzentration von 1,58 Promille festgestellt, weshalb auch ihm eine Blutprobe entnommen werden musste. Gegen beide wurden Strafverfahren eingeleitet. Der Scooter wurde nun am Kontrollort angeschlossen um weitere Fahrten vorerst zu verhindern.

Verkehrsunfälle

Am Freitag, dem 14.01.2022, gegen 13:10 Uhr, kam es auf der Annenheider Straße in Delmenhorst zu einem Auffahrunfall, als ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Delmenhorst den verkehrsbedingt wartenden Pkw einer 52-jährigen aus Stuhr übersah und auffuhr. Die Fahrzeugführerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt, ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 6000,- EUR geschätzt.

Auf der Adelheider Straße in Delmenhorst ereignete sich dann am 14.01.2022, gegen 14:05 Uhr ein Unfall, als ein 48-järiger aus Bremen mit seinem Kleintransporter vom rechten Fahrbahnrand anfuhr und er dabei den in gleicher Richtung fahrenden Kleintransporter eines 45-jährigen aus Delmenhorst übersah, wodurch es zur seitlichen Berührung der Fahrzeuge kam. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf 8000,- EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle i.A. PHK Biesterfeldt Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Delmenhorst


Weitere beliebte Themen in Delmenhorst