Rubrik auswählen
 Delmenhorst
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Stadt Delmenhorst: E-Scooter-Fahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt +++ Hinweis der Polizei

Delmenhorst (ots) -

Der Fahrer eines E-Scooters wurde am Dienstag, 24. Mai 2022. 07:50 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Delmenhorst leicht verletzt.

Der 24-jährige Mann aus Delmenhorst befuhr mit einem E-Scooter die Wildeshauser Straße in Richtung Autobahn 28. Dabei nutzte er aber die falsche Seite des Radwegs. Aus der Konrad-Adenauer-Alleee wollte eine 31-jährige Delmenhorsterin mit ihrem BMW in den Kreisverkehr einfahren und missachtete dabei die Vorfahrt des 24-Jährigen, der sich dem Kreisverkehr auf der falschen Seite näherte. Durch die folgende Kollision wurde er leicht verletzt.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmal darauf hin, dass das Befahren von Radwegen in nicht zulässiger Richtung eine Ordnungswidrigkeit darstellt. Viel schwerer als das drohende Verwarngeld in Höhe von 20 bis 35 Euro wiegt aber die Gefahr, in die sich Fahrende von Fahrrädern und E-Scootern begeben. Andere Verkehrsteilnehmende rechnen nicht mit Personen, die auf der falschen Seite unterwegs sind. Kommt es zu Zusammenstößen sind es häufig die auf der falschen Seite Fahrenden, die Verletzungen erleiden.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Delmenhorst


Weitere beliebte Themen in Delmenhorst