Rubrik auswählen
 Diepholz (Gemeinde)
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemeldungen der Polizeiinspektion vom 07.04.2021

Diepholz (ots) - Hüde - Mit 1,65 Promille unterwegs

Mit 1,65 Promille war am gestrigen Abend, gegen 22:00 Uhr, ein 45-jähriger Mann aus der Samtgemeinde Lemförde auf der Osnabrücker Straße in Hüde unterwegs. Die Polizei nahm bei Hinterherfahren des PKW eine unsichere Fahrweise wahr; bei einer anschließenden Kontrolle des Fahrzeuges Alkoholgeruch im Fahrzeuginneren. Dem PKW-Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der 45-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Barnstorf - Diebstahl von Gartengeräten

Vom Grundstück eines Einfamilienhauses in Dreeke, Barnstorf, wurden in der Nacht vom 28.03.21 auf den 29.03.2021, 20:00 Uhr bis 04:00 Uhr, ein Benzin-Rasenmäher, drei Aluleitern und Gartenloungemöbel entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Sollten um den Tatzeitraum relevanten Beobachtungen gemacht worden sein, werden diese bei der Polizei Barnstorf unter der Telefonnummer 05442-804770 entgegengenommen.

Sulingen - Fahrraddiebstahl aus Garage

In der Zeit von Montag, 05.04.2021 10:00 Uhr bis Dienstag, 06.04.2021 08:30 Uhr, entwendete ein Unbekannter aus einer unverschlossenen Garage in Sulingen, Hasenkamp, ein Mountainbike der Marke Giant im Wert von 700 EUR. Anwohner, die Beobachtungen zu der Tat gemacht haben werden gebeten die Polizei in Sulingen zu informieren (04271-9490).

Sulingen - Diebstahl eines E-Bikes

Entwendet wurde ebenfalls im Hasenkamp in Sulingen ein Kleinkraftrad "Elektro Dirtbike" aus einem unverschlossenen Schuppen. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Montag, 05.04.2021 18:00 Uhr bis Dienstag, 06.04.2021 07:15 Uhr. Das E-Bike hat einen Wert von 475 Euro. Die Polizei Sulingen nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 04271-9490 entgegen.

Twistringen - zwei Fahrräder am Bahnhof entwendet

Dank eines aufmerksamen Zeugen, der umgehend die Polizei anrief, konnten am Dienstag gegen 17:00 Uhr zwei Fahrrad-Diebstähle sofort aufgeklärt werden: Zwei Jugendliche aus Bremen haben am Bahnhof die Schlösser zweier Fahrräder geknackt und konnten kurze Zeit später durch die Polizei gestellt werden. Es handelt sich um ein Rabeneick- sowie um ein Göricke-Fahrrad, deren Besitzer z. Z. noch ermittelt werden.

Twistringen und Bassum - zwei Glätteunfälle

Trotz der Witterungsverhältnisse hat eine 20-jährige Rehdenerin am Dienstag früh um 07:00 Uhr auf der B 51 in Höhe Binghausen einen LKW überholt und ist beim Wiedereinscheren auf eisglatter Fahrbahn in's Schleudern geraten. Der Fiat Panda kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und lag im Graben auf dem Dach. Die junge Frau wurde dabei leicht verletzt; der Sachschaden beträgt ca. 4000 Euro.

Auch ein 19-jähriger Fahrer aus Twistringen ist auf der B 51 in Höhe Binghausen auf Grund der Eisglätte nach links von der Fahrbahn abgekommen und hat sich im Seitenraum überschlagen. Er wurde dabei nicht verletzt, aber der Dacia Sandero erlitt einen Sachschaden von ca. 3500 Euro.

Bassum - Gefährdung des Straßenverkehrs

Ein polnischer Sattelzugführer kam infolge Alkoholkonsums am Dienstag in der Zeit von 08:50 Uhr bis 09:10 Uhr mehrmals nach links auf den Gegenfahrstreifen sowie nach rechts auf den Grünstreifen. Die Weiterfahrt wurde untersagt; der Führerschein wurde sichergestellt.

Bassum - Auffahrunfall auf der B 51

Auf der B 51 in Höhe Fesenfeld kam es am Dienstag um 10:00 Uhr zu einem Auffahrunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Auf Grund von Verkehrsstockungen in Fahrtrichtung Bremen musste ein 55-jähriger Transporter-Fahrer aus Hörstel seinen VW Crafter abbremsen. Dies erkannte ein 32-jähriger Ford-Fiesta-Fahrer aus Uchte zu spät und fuhr auf. Durch den Zusammenstoß wurde seine 39-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Fiesta war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden; der Sachschaden beträgt ca. 5500 Euro.

Syke - in PKW eingebrochen

In einen, am Syker Bahnhof abgestellten, Ford Kuga wurde am Dienstag in der Zeit von 11:30 Uhr bis 23:45 Uhr eingebrochen. Das Auto wurde nach Wertgegenständen durchwühlt, aber außer ein wenig Park-Münzgeld konnten keine Wertgegenstände erbeutet werden. Eine Seitenscheibe an der Fahrerseite wurde eingeschlagen; wer dazu etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, die Polizei in Syke, Tel. (0 42 42) 9 69-0 anzurufen.

Weyhe - Einbruch in Kita

Über die Ostertage verschafften sich unbekannte Täter Zutritt in die Kita Hombachstraße in Leeste. Die Täter hielten sich im Inneren auf, verzehrten Süßigkeiten und bedienten sich an den Getränken. Weiterhin wurden einige Bälle des Bällebades sowie Hausschuhe durch die Räume geworfen. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421-8066-0 entgegen.

Stuhr - Verkehrsunfall

Am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr kam es auf der B 51 auf Höhe der Einmündung in den Rosen-Schmidts-Weg zu einem Verkehrsunfall mit drei Beteiligten. Ein 36-jähriger Stuhrer beabsichtigte mit seinem VW links in den genannten Weg abzubiegen und hielt aufgrund des Gegenverkehrs. Ein 23-jähriger Bremer bremste aufgrund dessen mit seinem Golf ab. Dies übersah jedoch ein 27-Jähriger aus Kakenstorf und fuhr ungebremst mit seinem Transporter auf den Bremer auf, sodass der Golf auf den VW des Stuhrers geschoben wurde. Alle Beteiligten wurden verletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Sämtliche Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf 16.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Laura Rietz, PK'in Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480109 www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Diepholz (Gemeinde)