Rubrik auswählen
 Dill
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

gegen VW Up! getreten + Sachbeschädigungen an der Schule + Leichtverletzte nach Auffahrunfall + Kinderfahrrad gestohlen + Baustellen-Lkw und Steuergerät aus Arbeitsmaschine gestohlen

Prostock-studio / Adobe Stock

Dillenburg (ots) -

Eschenburg-Eibelshausen: gegen VW Up! getreten

Eine größere Delle hinterließen Vandalen am Freitag (20.05.2022) an einem weißen VW Up! Der Kleinwagen parkte zwischen 06:00 Uhr und 06:35 Uhr in der Hauptstraße in Höhe der Hausnummer 42. In diesem Zeitraum traten Unbekannte eine Delle in die Fahrertür. Der Schaden wird mit 1.000 Euro beziffert. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Herborn-Merkenbach: Sachbeschädigungen an der Schule

Mehrere Sachbeschädigungen haben Unbekannte an der "Neuen Friedensschule" in Merkenbach verursacht. Zwischen Freitag (20.05.2022), 14.30 Uhr und Montagmorgen (23.05.2022), 06:20 Uhr begaben sich die Vandalen auf das Gelände in der Neuen Schulstraße. Dort beschädigten sie einen Scheinwerfer und die Wandverkleidung des Toilettengebäudes, sowie die Verkleidung der Außenwand am untersten Schulhof. Im Realschulgebäudes zerschlugen sie eine Fensterscheibe und drangen in das Gebäude ein. Im Treppenhaus nahmen sie einen Feuerlöscher aus der Wandhalterung und versprühten einen Teil des Inhalts im Eingangsbereich zu einem Klassenraum. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 800 Euro. Zeugenhinweise zu den Vandalen erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Ehringshausen-Dillheim: Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Eine 42-Jährige aus Aßlar, ein 39-Jähriger aus Wetzlarer und eine 72-jährige aus Greifenstein befuhren am Montag (23.05) gegen 10:55 Uhr mit ihren Fahrzeugen die Herborner Straße in Richtung Sinn. Die 42-Jährige musste ihren Seat an der Kreuzung zur Neustadt-Straße verkehrsbedingt abbremsen. Der hinter ihr fahrende Wetzlarer bremste seinen Seat Arosa ebenfalls ab. Die aus Greifenstein stammende BMW-Fahrerin erkannte die Situation nicht rechtzeitig und krachte mit ihrem 1er in den vor ihr fahrenden Seat Arosa. Dieser wiederum schnellte durch die Wucht des Aufpralls nach vorne und kollidierte mit den Seat Ibiza der 42-Jährigen. Der 39-jährige Wetzlarer und sein ebenfalls aus Wetzlar stammender 39-jährige Beifahrer verletzten sich leicht. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Mitfahrer in ein Krankenhaus. Der Gesamtunfallschaden liegt bei rund 6.800 Euro.

Wetzlar-Dutenhofen: Kinderfahrrad gestohlen

Ein weißes Kindermountainbike stahlen Diebe zwischen 18:00 Uhr am Samstag (21.05.2022) und 12:30 Uhr am Sonntag (22.05.2022). Die Unbekannten begaben sich auf das Grundstück des Einfamilienhauses in der Wetzlarer Straße, zerstörten das Drahtseilschloss, mit dem das Bike gesichert war und machten sich mit dem 325 Euro teuren KS Cycling XCeed aus dem Staub. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Leun-Tiefenbach: Baustellen-Lkw und Steuergerät aus Arbeitsmaschine gestohlen

Am vergangenen Wochenende machten sich Unbekannte an einem Asphaltfertiger zu schaffen. Die Arbeitsmaschine stand in der Baustelle der Bundesstraße 49 im Bereich Leun-Tiefenbach. Zwischen Freitag (20.05.2022), 13:00 Uhr und Montag (23.05.2022), 06:20 Uhr öffneten die Diebe eine Abdeckplatte im Boden des grünen Vögele Asphaltfertiger und stahlen das rund 30.000 Euro teure Steuergerät. An der Arbeitsmaschine hinterließen sie zudem einen Schaden von 800 Euro. Im selben Baustellenabschnitt stahlen die Unbekannten einen weißen Daimler Lkw. Der Daimler vom Typ 2532 L6x2 stand in dem mit Warnbarken abgesperrten Bereich zur Fahrbahn. Der Wert des Lkw kann noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wem sind verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Bereich der Straßenbaustelle im Bereich Leun-Tiefenbach aufgefallen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Dill


Weitere beliebte Themen in Dill