Rubrik auswählen
 Dill
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

- Dämmwolle beim Dachdecker angesteckt - Leitplankencrash bei Eibelshausen und Bischoffen -

Dillenburg (ots) -

--

Dillenburg (ots) - Herborn-Burg: Dämmwolle bei Dachdecker angesteckt -

Die Feuerwehr rückte am Dienstagabend (11.05.2021) zu einem Brand auf dem Gelände einer Dachdeckerfirma in der Burger Hauptstraße aus. Gegen 19.00 Uhr hatten Zeugen den emporsteigenden Qualm aus einem Abfallcontainer gemeldet. In dem Stahlcontainer mit 10 Kubikmeter Fassungsvermögen lagen Dämmabfälle. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass Unbekannte das Material in Brand steckten. Der Schaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf rund 500 Euro. Die Ermittler suchen Zeugen und fragen: Wer hat in diesem Zusammenhang am Dienstagabend Personen an dem zwischen der Burger Hauptstraße und der Dill gelegenen Lagerplatz beobachtet? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Eschenburg-Eibelshausen: Gegen Leitplanken gekracht -

Mit Verletzungen an der Hand musste ein Unfallfahrer gestern Nachmittag (11.05.2021) in das Dillenburger Krankenhaus transportiert werden. Der 18-Jährige fuhr gegen 13.30 Uhr von der B253 in Richtung Eibelshausen. Auf regennasser Fahrbahn verlor er die Kontrolle über seinen Golf und schleuderte in die rechte Leitplanke. Der Golf prallte von der Schutzplanke ab, rutschte über die Fahrbahnen und krachte anschließend frontal in die linke Leitplanke. Die Besatzung eines Rettungswagens übernahm die Erstversorgung und den Transport ins Krankenhaus. Den wirtschaftlichen Totalschaden am Golf des Dietzhölztalers schätzt die Polizei auf mindestens 3.000 Euro. Die Reparaturkosten der Leitplanken können noch nicht beziffert werden.

Bischoffen: Unverletzt nach Leitplanken-Crash -

Auf der Landstraße zwischen Bischoffen und Günterod verunglückte gestern Abend (11.05.2021) ein Passatfahrer. In einer Linkskurve kam der 40-Jährige gegen 18.30 Uhr mit seinem VW nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte in die Schutzplanke. Der in Remscheid lebende Crash-Pilot blieb unverletzt. Die Blechschäden an seinem Passat belaufen sich auf rund 9.000 Euro. Die Kosten für die Instandsetzung der beschädigten Leitplankenfelder können momentan noch nicht beziffert werden.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Dill