Rubrik auswählen
Dill
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

WhatsApp Betrüger ergaunern 25.000 Euro + Kraftstoff aus Bagger abgepumpt + Unfall auf der A45, 130.000 Euro Schaden + Zimmerbrand in Einfamilienhaus + und andere

Rainer Fuhrmann / Adobe Stock

Dillenburg (ots) -

Dietzhölztal-Steinbrücken: Kennzeichen gestohlen

Zwischen Samstag (25.06.2022), 20:00 Uhr und Sonntag (26.06.2022), 12:15 Uhr stahlen Unbekannte die beiden Kennzeichen eines VW. Der weiße Polo stand am Fahrbahnrand im Seltersweg. Diebe nutzen diesen Zeitraum und stahlen die Nummernschilder, H-EI 633, aus der Kennzeichenhalterung. Der Schaden wird mit 50 Euro beziffert. Hinweise zu den Dieben oder dem Verbleib der beiden Kennzeichen erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Eschenburg- Wissenbach: WhatsApp Betrüger ergaunern 25.000 Euro

Opfer dreister Telefonbetrüger wurde in der vergangenen Woche ein Ehepaar. Mit der bekannten Masche, sich als Familienangehöriger auszugeben, der dringend Geld benötige, täuschten Betrüger die Eschenburger. Sie gaben sich als Sohn aus, der Geld für ein neues Auto benötige. Im Glauben, dass es sich tatsächlich um den Sohn handele, überwiesen die Senioren rund 25.000 Euro auf ein fremdes Konto. Erst als sie Kontakt zu ihrem richtigen Sohn aufnahmen, flog der Betrug auf. Egal, ob sich der Anrufer als "Enkel", "Falscher Polizeibeamter", "Microsoftmitarbeiter" oder in einer WhatsApp mit fremder Nummer als "Sohn" oder "Tochter" ausgibt und um eine Überweisung bittet, hinter jedem Anruf oder jeder Nachricht steckt der Versuch krimineller Banden, an das Geld ihrer Opfer zu gelangen. Im Rahmen der Präventionsarbeit der Polizei werden Informationen zum Schutz vor diversen Betrugsmaschen durch die Polizeiliche Kriminalprävention des Bundes und der Länder im Internet bereitgestellt und sind dort unter dem Link www.polizei-beratung.de abrufbar.

Haiger-Haiger-Seelbach: Kraftstoff aus Bagger abgepumpt

Rund 900 Liter Diesel-Kraftstoff stahlen Unbekannte an der B 277 in Haiger-Seelbach. Der Bagger stand in der Baustelle am Waldweg in Richtung des Sportplatzes. Zwischen 17:00 Uhr am Donnerstag (23.06.2022) und 06:15 Uhr am Freitag (24.06.2022) pumpten die Diebe den Kraftstoff ab und flüchteten unerkannt. Die Polizei beziffert den Schaden auf 1.800 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 in Verbindung zu setzen.

Haiger- Unfall auf der A45, 130.000 Euro Schaden

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr am Samstagnachmittag (25.06.2022), gegen 14:40 Uhr, ein 71-jähriger Kölner mit seinem Mercedes-Wohnmobil auf der A45 aus Richtung Gießen kommend in Fahrtrichtung Dortmund auf dem rechten der beiden Fahrstreifen. Hinter ihm fuhr eine 50-Jährige mit ihrem Fiat-Wohnmobil. Verkehrsbedingt musste der 71-Jährige seinen weißen Mercedes Hymer stark abbremsen. Die hinter ihm fahrende, aus Lingen stammende 50-Jährige, bremste ihren Fiat ebenfalls stark ab, versuchte noch dem Hymer-Wohnmobil auszuweichen, streifte dieses jedoch und krachte mit ihrem Fiat in den dort stehenden Enforcement Trailer (Blitzer). Ein 54-jähriger und ein 53-jähriger Mitfahrer des Fiats 290 wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die beiden Verletzten in ein Krankenhaus. Das Fiat-Wohnmobil hat nur noch Schrottwert. Der Blitzer wurde erheblich beschädigt. Der Gesamtunfallschaden wird mit rund 130.000 Euro beziffert.

Haiger-Sechshelden: Unfallfahrer flüchtet

Im Zeitraum zwischen Donnerstag (23.06.2022), 17:15 Uhr und Freitag (24.06.2022), 11:00 Uhr touchierte ein Unbekannter offenbar beim Vorbeifahren einen in der Goldbachstraße geparkten schwarzen Opel. Der Insignia stand am Fahrbahnrand in Höhe der Hausnummer 4. Der Unbekannte verursache einen Schaden an der linken hinteren Fahrzeugseite. Ohne sich um den 1.500 Euro teuren Schaden zu kümmern flüchtete der Unfallfahrer. Hinweise zu dem unbekannten Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg-Donsbach: Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Heute Morgen (27.06.2022) wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus im Kellersgraben alarmiert. Offenbar war gegen 04:50 Uhr ein Feuer in einem Zimmer der Wohnung des ehemaligen Dorfgemeinschaftshauses ausgebrochen. Die eingesetzten Feuerwehren aus Dillenburg und Donsbach brachten das Feuer unter Kontrolle und löschten den Brand. Drei Bewohner wurden leicht verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus verbracht. Der Schaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro. Zur Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Beamte der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

Herborn-Merkenbach: Werkzeug aus Bauwagen geklaut

Einen Bauwagen brachen Unbekannte in der Sinner Straße auf. Zwischen Donnerstag (23.06.2022), 20:30 Uhr und Samstag (25.06.2022), 18:30 Uhr drangen die Diebe in das umzäunte Gelände ein, hebelten das Türschloss des auf der Wiese stehenden Bauwagens auf und stahlen eine Kettensäge, eine Motorsense, Rasenmäher, Werkzeug und Getränkekisten. Der Schaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Sinner Wegs aufgefallen? Wer kann Hinweise zum Verbleib der gestohlenen Werkzeuge geben? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Herborn - in Keller eingebrochen

Am Samstag (25.06.2022) drangen Diebe in den Kellerraum eines Mehrfamilienhauses in der Alsbachstraße ein. Dort stahlen sie ein orangefarbenes Mountainbike und eine Hoverboard. Der Schaden wird mit 1.250 Euro beziffert. Hinweise, zu den Dieben, die zwischen 10:45 Uhr und 14:30 Uhr zuschlugen, erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

.

Ehringshausen: VW Golf beschädigt

Vandalen beschädigten zwischen Donnerstagabend (23.06.2022), 18:30 Uhr und Freitagmorgen (24.06.2022), 07:00 Uhr einen grauen VW. Der Golf stand in diesem Zeitraum auf dem Pendlerparkplatz an der A45 in der Kölschhäuser Straße. Die Unbekannten beschädigten die Frontscheibe, einen Scheibenwischer, beide Außenspiegel und das linke Rücklicht, indem sie offenbar dagegen schlugen und traten. Der Schaden beläuft sich auf rund 400 Euro. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Waldsolms-Kröffelbach: Metalldiebe unterwegs

Irgendwann, ab dem 01.06.2022 stahlen Diebe in der Oberquembacher Straße größere Mengen Metallstützen und Deckenstützen von einem Lagerplatz. Der Diebstahl fiel am Samstag (25.6.2022) auf. Das Diebesgut hat einen Wert von 3.000 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar-Niedergirmes: weißes Klapprad vom Hinterhof gestohlen

Am Samstagnachmittag (25.06.2022) stellte der Besitzer sein weißen ADO A20F20 Klapprad auf dem Hinterhof des Mehrfamilienhauses in der Hermannsteiner Straße ab. Mit einem Kabelschloss band er das Fahrrad an einem metallverstärkten Holzpfeiler an. Sonntagmorgen (26.06.2022), als er sein Fahrrad wieder nutzen wollte, bemerkte er den Diebstahl. Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge zwischen 14:00 Uhr und 10:00 Uhr aufgefallen? Wer kann Hinweise zum Verbleib des 1.100 Euro teuren Klapprads geben? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Dill


Weitere beliebte Themen in Dill