Rubrik auswählen
 Dinslaken
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FW Dinslaken: Zwei Brandeinsätze für die Feuerwehr am späten Mittag

IMG_5978.jpg

Dinslaken (ots) - Innerhalb einer Stunde wurde heute die Feuerwehr Dinslaken zu zwei Brandeinsätzen in die Dinslakener Innenstadt alarmiert. In beiden Fällen nahmen aufmerksame Nachbarn den Alarmton eines Rauchwarnmelders und Brandgeruch wahr. Da zum Zeitpunkt der Notrufe unklar gewesen ist, ob sich noch Personen in den betroffenen Wohnungen befinden, löste die Leitstelle das Einsatzstichwort "Feuer mit Menschenleben in Gefahr" aus. Um effektiv helfen zu können, werden bei diesem Einsatzstichwort gleich mehrere Einheiten der Feuerwehr zur Einsatzstelle entsandt. Vor Ort hatten sich alle Mitbewohner vor dem Haus bereits in Sicherheit gebracht. Ein Angriffstrupp, ausgestattet mit schwerem Atemschutz und Löschgerät, konnte sich Zutritt zu den verrauchten Wohnungen verschaffen. Durch das schnelle eingreifen konnte die Brandursache, angebranntes Essen in der Küche, beseitigt und eine Ausbreitung des Schadens verhindert werden. Personen wurden hierbei glücklicherweise nicht verletzt. Nachdem die verrauchten Bereiche ausreichend belüftet wurden, konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken. Zu den Einsätzen wurden neben der Hauptwache und dem Führungsdienst, auch die ehrenamtlichen Einheiten Stadtmitte, Hiesfeld, Eppinghoven, sowie die IuK-Gruppe und der Rettungsdienst Feuerwehr Dinslaken alarmiert.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dinslaken Heiko Reiter Telefon: 02064 / 6060-0 E-Mail: heiko.reiter@dinslaken.de http://www.feuerwehr-dinslaken.de

Original-Content von: Feuerwehr Dinslaken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Dinslaken