Rubrik auswählen
 Dortmund
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Radfahrerin nach Verkehrsunfall in Lünen verletzt - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0765

Nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Mittwoch (14. Juli) in Lünen-Brambauer sucht die Polizei Zeugen.

Demnach fuhr eine 14-Jährige mit ihrem Fahrrad gegen 15.30 Uhr auf der Friedhofstraße in Richtung Norden, als ein schwarzer Pkw aus einer Grundstückseinfahrt (in Höhe der Wittekindstraße) in die Straße einbog. Dabei traf der Wagen das Mädchen an der rechten Seite. Die Lünerin stürzte und wurde leicht verletzt.

Der Fahrer hielt seinen Wagen an, stieg aus und sprach die 14-Jährige an. Offenbar unter Schock stehend verspürte das Mädchen zu diesem Zeitpunkt keine Schmerzen. Daraufhin stieg der Fahrer wieder in das Auto und fuhr davon. Noch am gleichen Abend wurde die Lünerin in einem Krankenhaus behandelt.

Nun sucht die Polizei dringend Zeugen. Haben Sie den Unfall in der letzten Woche beobachten können und/oder können Sie Hinweise zum unbekannten Fahrer und dessen Auto geben? Es handelte sich offenbar um eine schwarze Limousine. Der Fahrer hatte schwarze Haare und einen schwarzen Drei-Tage-Bart. Zudem sprach er hochdeutsch. Zum Zeitpunkt des Unfalls befand sich noch eine Beifahrerin in dem Pkw.

Hinweise bitte an die Polizeiwache in Lünen unter 0231/132-3121.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Dortmund

Weitere beliebte Themen in Dortmund