Rubrik auswählen
 Dortmund
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Motorradkorso durch Dortmund und Lünen - rund 1.700 Menschen demonstrieren friedlich

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0813

In Dortmund und Lünen haben am heutigen Sonntag (1.8.) rund 1.700 Menschen friedlich für die Rechte von Motorradfahrerinnen und -fahrern demonstriert. Die Versammlung verlief störungsfrei.

Der Korso mit rund 1.250 Motorrädern und vereinzelten Trikes und Quads startete gegen 12 Uhr auf einem Parkplatz an den Dortmunder Westfalenhallen und führte in Richtung Lünen. Auf der Emscherallee kam es zu einem Zwischenfall: Eine teilnehmende Motorradfahrerin war aus bislang ungeklärter Ursache gestürzt und verletzte sich schwer. Die Polizei stoppte daraufhin einen Teil des Korsos, sodass Rettungskräfte sich um die Verletzte kümmern konnten. Die Frau kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus, die wartenden Versammlungsteilnehmerinnen und -teilnehmer fuhren weiter.

Kurz vor 15 Uhr traf der Korso wieder am Start- und Endpunkt an den Westfalenhallen an. Dort endete die Demonstration wenig später.

Siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4981660

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Dortmund

Weitere beliebte Themen in Dortmund