Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mann und Frau flüchten nach Ladendiebstahl in Lünen: Polizei entdeckt Beute und 1000 Euro Bargeld

Tobias Arhelger-1 / Adobe Stock

Dortmund (ots) -

Lfd. Nr.: 0651

Ein Mann und eine Frau flüchteten am Montag (8.7.2024) nach einem Ladendiebstahl aus einem Discounter an der Borker Straße in Lünen. Die Polizei folgte die Frau stoppen. Bei den Ermittlungen der Kriminalpolizei geht es um Diebstahl.

Einsatzkräfte der Lüner Polizei entdeckten die Tatverdächtigen gegen 20 Uhr in einem Innenhof an der Borker Straße. Der Mann und die Frau flüchteten weiter. Die Frau (38) wurde schnell gestoppt und in der Polizeiwache durchsucht. Sie führte Diebesgut und 1000 Euro Bargeld mit sich, aufbewahrt in der Unterwäsche.

Korrekte Angaben zu ihrem Wohnsitz konnte die 38-Jährige nicht machen.

Die Polizei stellte das Geld sicher (präventive Gewinnabschöpfung). Die gestohlenen Waren erhielt der Discounter zurück. Der Komplize entkam über ein Bahngelände. Kurzzeitig wurde der Bahnverkehr zwischen Lünen und Bork eingestellt. Auf dem Gelände entdeckte die Polizei weiteres Diebesgut.

Zur Identität des Mannes dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Peter Bandermann Telefon: 0231-132-1023 E-Mail: poea.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund
Inhalt melden
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Aktuelle Meldungen in der meinestadt.de App
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung