Rubrik auswählen
 Dortmund
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Radfahrerin nach Verkehrsunfall in der westlichen Innenstadt schwer verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0511

Eine 49-jährige Radfahrerin ist am Freitagmittag (14. Mai) in der Langen Straße von einem abbiegenden Pkw erfasst und schwer verletzt worden.

Zeugenaussagen zufolge fuhr die Dortmunderin mit ihrem Fahrrad gegen 13.40 Uhr auf der Langen Straße in Richtung Innenstadt. Zur gleichen Zeit fuhr eine 26-jährige Autofahrerin in die entgegen gesetzte Richtung. Diese bog in Höhe der Augustastraße nach links in Richtung eines Parkplatzes ab. Dabei übersah sie offenbar die 49-jährige Dortmunderin. Die Frau prallte mir ihrem Fahrrad gegen die Front des Pkw, stürzte zu Boden und wurde schwer verletzt.

Ein Rettungswagen fuhr sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Hinweis für Medienvertreter: Nachfragen zu dieser Presseerklärung richten Sie bitte ab Montag zu den üblichen Geschäftszeiten an die Pressestelle der Dortmunder Polizei.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Dortmund