Rubrik auswählen
Dortmund
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Neunjähriger bei Zusammenstoß mit E-Scooter-Fahrerin verletzt - Polizei sucht Zeugen

andranik123 / Adobe Stock

Dortmund (ots) -

Lfd. Nr.: 1296

Ein neunjähriger Dortmunder ist am Montagnachmittag (21. November) auf der Lütgendortmunder Straße beim Zusammenstoß mit einer E-Scooter-Fahrerin verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Den ersten eigenen Angaben zufolge war der Junge gegen 14.30 Uhr mit seinem City-Roller auf dem Gehweg der Lütgendortmunder Straße in östliche Richtung unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 140 habe ihn eine Frau auf einem E-Scooter der Marke Lime überholt. Es kam zur Kollision der beiden Roller und der Junge stürzte daraufhin.

Der Junge wurde bei dem Sturz leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Die Fahrerin des E-Scooters setzte ihre Fahrt allerdings ungeachtet dessen fort.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu der Frau machen können. Sie wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm groß, ca. 30 Jahre alt, lange blonde Haare, bekleidet mit einer dünnen blauen Jacke und einer blauen Jeans.

Hinweise gehen bitte an die Polizeiwache in Lütgendortmund unter Tel. 0231/132-2621.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Dortmund und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Dortmund