Rubrik auswählen
Dortmund
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsunfall auf der B1 mit Vollsperrung - eine Person leicht verletzt

Christian-P. Worring / Adobe Stock

Dortmund (ots) -

Lfd. Nr.:1298

Am Mittwochnachmittag (23. November) ist es gegen 16.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Rheinlanddamm (B 1) in Fahrtrichtung Bochum gekommen. Eine Autofahrerin wurde leicht verletzt. Die B 1 war für ca. eine Stunde gesperrt.

Ersten Angaben zufolge befuhr ein 31-jähriger Dortmunder mit einem Lkw die B 1 in Richtung Bochum. Auf Höhe der Hausnummer 207 wechselte er vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen. Dabei übersah er aus bislang ungeklärter Ursache das Auto einer 47-jährigen Frau aus der Ukraine. Diese befuhr mit ihrem Auto den rechten Fahrstreifen. Es kam zur Kollision, wodurch sich das Auto der 47-Jährigen drehte. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die B 1 blieb in Richtung Bochum für die Dauer der Unfallaufnahme bis ca. 18 Uhr gesperrt. Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Mathea Luhmann Telefon: 0231-132 1022 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Dortmund und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Dortmund