Rubrik auswählen
Dortmund
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Kurt-Schumacher-Straße

candy1812 / Adobe Stock

Dortmund (ots) -

Lfd. Nr.: 1336

Bei einem Verkehrsunfall in Lünen sind am Montagmorgen (5. Dezember) zwei junge Frauen schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 7.45 Uhr auf der Kreuzung Bebelstraße/Kurt-Schumacher-Straße.

Zum Unfallzeitpunkt wollte eine 18-jährige Lünerin nach ersten Zeugenangaben mit ihrem Auto von der Bebelstraße nach rechts auf die Kurt-Schumacher-Straße abbiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie überfuhr eine Mittelinsel auf der Kurt-Schumacher-Straße und ihr Wagen kollidierte anschließend mit den verkehrsbedingt wartenden Fahrzeugen eines 54-jährigen Lüners und eines 54-Jährigen aus Olfen.

Die 18-Jährige und ihre 19-jährige Beifahrerin (ebenfalls aus Lünen) wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Rettungswagen brachten sie ins Krankenhaus. Die anderen beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt.

Auf der betroffenen Kreuzung kam es bis ca. 8.50 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 8.000 Euro.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Dortmund und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Dortmund