Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FW Dresden: Informationen zum Einsatzgeschehen der Feuerwehr Dresden vom 27. März 2023

rh23032701rh0001.jpg

Dresden (ots) -

Der Rettungsdienst wurde in den vergangenen 24 Stunden innerhalb der Landeshauptstadt Dresden insgesamt 209 Mal alarmiert. In 64 Fällen kam ein Notarzt zum Einsatz. Drei Mal musste der Rettungshubschrauber Christoph 38 innerhalb der Stadt eingesetzt werden. Weiterhin wurden 212 qualifizierte Krankentransporte durchgeführt. Zwei Mal wurde die Feuerwehr zu Brandeinsätzen und 15 Mal zu Hilfeleistungseinsätzen alarmiert. Ein Fehlalarm wurde von einer automatischen Brandmeldeanlage durch Bauarbeiten in einem Hotel ausgelöst.

Zwei verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Wann: 27. März 2023 19:34 - 21:17 Uhr Wo: Güntzstraße

Auf der Kreuzung Güntzstraße / Pillnitzer Straße kam es aus noch zu ermittelnder Ursache zum Zusammenstoß eines Kleintransporters VW, eines PKW Renault sowie eines PKW VW. Die Lageerkundung ergab, dass dabei zwei Personen verletzt wurden, Betriebsmittel ausliefen und Rauch aus dem VW aufstieg. Während die Patienten vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus transportiert wurden, sicherten Einsatzkräfte der Feuerwehr die Unfallstelle sowie die Fahrzeuge, stellten den Brandschutz sicher und nahmen die ausgelaufenen Betriebsmittel auf. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Im Einsatz waren 12 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Altstadt und Striesen sowie der Rettungswache Johannstadt.

Weiterer Verkehrsunfall mit Verletzten innerhalb von 10 Minuten

Wann: 27. März 2023 19:42 - 21:17 Uhr Wo: Schlüterstraße

Kurz nach der Alarmierung zu dem Verkehrsunfall auf der Güntzstraße wurden die Einsatzkräfte zu einem weiteren Verkehrsunfall angefordert. In unmittelbarer Nähe der Feuer- und Rettungswache Striesen war es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW Mercedes Benz und einem PKW Seat gekommen. Dabei wurden der Fahrer des Seat (24 Jahre) und die Fahrerin des Mercedes Benz (56 Jahre) verletzt. Die Fahrerin wurde mit einem Spineboard von den Einsatzkräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes schonend aus ihrem Fahrzeug gerettet. Beide Patienten wurden vor Ort notärztlich versorgt und mit Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Parallel dazu sicherten Feuerwehrleute die Einsatzstelle sowie die Fahrzeuge und stellten den Brandschutz sicher. Die Polizei ermittelt gegenwärtig die Unfallursache. Im Einsatz waren 12 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Striesen sowie der Rettungswachen Johannstadt und Neustadt.

Hubbühne defekt - Feuerwehr rettet Person aus luftiger Höhe

Wann: 27. März 2023 21:28 - 22:44 Uhr Wo: Magazinstraße

Die Feuerwehr wurde von der Polizei zur Unterstützung angefordert. Eine männliche Person befand sich im ausgefahrenen Fahrkorb einer Hubarbeitsbühne und führte augenscheinlich mit einer Motorkettensäge Baumpflegearbeiten durch. Die Erkundung ergab, dass es sich um ein defektes Arbeitsgerät handelte, welches grundsätzlich gar nicht hätte benutzt werden dürfen. Die Abstützung war defekt und verhinderte somit das Einfahren des Arbeitskorbes. Die Außentemperaturen, welche um den Gefrierpunkt lagen, führten darüber hinaus zu einer Unterkühlung des Mannes. Daher wurde der Rettungsdienst nachalarmiert. Die Einsatzkräfte leuchteten zunächst die Einsatzstelle umfassend aus und brachten eine Drehleiter in Stellung. Mit ihr gelang es die Person aus ihrer misslichen Lage zu retten. Der Mann wurde einem Notarzt vorgestellt, verweigerte jedoch die Behandlung. Er wurde in die Obhut der Polizei übergeben, welche einen Alkohol- sowie Drogentest durchführte und die Ermittlungen zu diesem Sachverhalt aufgenommen hat. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde das Fahrzeuge gesichert und für den Verkehr als Gefahrenstelle gekennzeichnet. Im Einsatz waren 12 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Albertstadt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden Pressestelle Feuerwehr Dresden Michael Klahre Telefon: 0351/8155-295 Mobil: 0160-96328780 E-Mail: feuerwehrpressestelle@dresden.de https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden

Weitere Feuerwehreinsätze

Alle Feuerwehreinsätze aus Dresden

Dein Wochenstart in Dresden

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter erfährst du, was in Dresden und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung