Rubrik auswählen
 Düren
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Wohnungseinbrecher verscheucht

RiegelvorJederHinweiszählt.jpg

Düren (ots) - Zwei unbekannte Männer versuchten Dienstagmittag in ein Reihenhaus in der Uhlandstraße einzubrechen. Ein Nachbar verhinderte die Tat.

Kurz nach 13:00 Uhr kam der Zeuge zu seiner Wohnanschrift. Er bemerkte am Nachbarhaus zwei Männer, die sich augenscheinlich an der Eingangstür zu schaffen machten. Einer der Unbekannten hielt dabei eine Eisenstange in der Hand. Der Nachbar sprach die Männer an, die daraufhin das Weite suchten. Sie flüchteten in Richtung Innenstadt. Zu Beschädigungen an der Eingangstür kam es nicht.

Die beiden Personen beschrieb der Zeuge wie folgt:

1. Tatverdächtiger

- männlich - hager/dünn - 175 bis 185 cm groß - 30 bis 35 Jahre alt - dunkelblondes Haar mit Sidecut - bekleidet mit dunkelgrünen Shorts und einem dunklen T-Shirt - eingefallenes Gesicht - ungepflegte Erscheinung

2. Tatverdächtiger

- männlich - kräftig - 165 bis 175 cm groß - 40 bis 45 Jahre - Vollbart - dunkle kurze Haare - bekleidet mit eine langen Hose und einer schwarz-gelben Fußballjacke - ungepflegte Erscheinung

In den vergangenen Tagen kam es zudem zu Einbruchsdelikten in der Dürener Nordstadt. So wurde unter anderem in der Nacht zu Sonntag in eine Wohnung in der Karlstraße eingebrochen. Ob etwas entwendet wurde, ist noch unklar. Ebenfalls am Dienstag brachen Unbekannte in eine Erdgeschosswohnung in der Alten Jülicher Straße ein. Dort wurde nach ersten Feststellungen unter anderem ein Fernseher entwendet. Ob die beiden beobachteten Tatverdächtigen auch für diese Taten in Frage kommen, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Hinweise auf die beiden Personen oder zu sonstigen verdächtigen Beobachtungen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Düren

Weitere beliebte Themen in Düren