Rubrik auswählen
Düsseldorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Sturmtief über Düsseldorf - 73 wetterbedingte Einsätze für die Feuerwehr, keine Personenschäden

Christian Schwier / Adobe Stock

Düsseldorf (ots) -

Dienstag, 9. Juli 2024, Abendstunden, Stadtgebiet

Ein Sturmtief beschäftigte die Einsatzkräfte der Feuerwehr Düsseldorf in den Abendstunden des 9. Juli. Ab etwa 21.30 Uhr kam es bis zum nächsten Morgen zu insgesamt 73 wetterbedingten Einsätzen, welche durch die Düsseldorfer Feuerwehr abgearbeitet werden mussten. Dabei handelte es sich zumeist um umgestürzte Bäume und heruntergefallene Äste, welche Straßen oder Gehwege versperrten. Betroffen waren vor allem die südlichen Stadtteile der Landeshauptstadt.

In Benrath stürzte ein größerer Baum auf eine Straße. Hier musste der Feuerwehrkran eingesetzt werden, um den Baum von der Straße zu heben. Anschließend wurde er durch die Einsatzkräfte mittels Motorkettensäge zerkleinert.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr wirkten bei der Bewältigung der Einsätze tatkräftig mit.

Auch am nächsten Morgen kam es noch zu vereinzelten Einsätzen aufgrund des vorangegangenen Sturmes. Größere Sachschäden sind bisher nicht zu vermelden. Meldungen über Verletzte im Zusammenhang mit den wetterbedingten Einsätzen gibt es bislang nicht.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf Kai Bröschet Telefon: 0211.8920180 E-Mail: kai.broeschet@duesseldorf.de http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf
Inhalt melden

Weitere Feuerwehreinsätze

Alle Feuerwehreinsätze aus Düsseldorf

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung